Schaustellergottesdienst in der Stadtkirche in Bad Hersfeld - Fotos: Gerhard Manns

BAD HERSFELD Lullusfestverein hält an Tradition fest

Schaustellergottesdienst in der Stadtkirche - Goldener Feuermeister verliehen

11.10.21 - Weil in dieser, von der Corona Pandemie gebeutelten Zeit die Menschen auf so manche Annehmlichkeiten verzichten mussten und noch müssen, ist auch zum Lullusfest 2021 vieles anders, es läuft unter dem Namen "Anderer Oktober". Bruder Lullus auf seinem Brunnen-Sockel vor dem Rathaus würde in Tränen ausbrechen, wenn er denn könnte und damit den Brunnen darunter füllen.

Anderer Autoskooter-Gottesdienst

Pfarrer Volker Drewes

Die Bad Hersfelder Mönche stehen Spalier

Auch der traditionelle Schaustellergottesdienst, der immer vor dem Beginn des Fackelzuges am Lolls-Sonntag-Abend in Diestels Autoskooter stattfand, musste, genau wie im vorigen Jahr, wegen der Corona-Pandemie wieder in die Stadtkirche verlegt werden. Dort wurden die Kirchgänger von den Lullusfest-Mönchen, die vor dem Haupteingang mit Fackeln Spalier standen, begrüßt.

Luftballons als Zeichen der Hoffnung

AHA-Kontrolle am Eingang durch Pfarrer Nico Jäger und Barbara Koinzer

Popcorn am Eingang gab´s von Stefan Kopetschek

Schon eine halbe Stunde vor Beginn des Gottesdienstes trafen sich die alle Lolls-Begeisterten und Schausteller neben dem Riesenrad, um 50 Ballons in Herz und Sternform, als Zeichen der Hoffnung auf ein normales Lullusfest im nächsten Jahr steigen zu lassen. Das Wetter hätte nicht besser sein können und die roten Ballons konnten pünktlich um 17:30 Uhr dem blauen Himmel entgegenfliegen.

Gemeinsamer Kirchgang

Danach gingen alle Akteure zum gemeinsamen Gottesdienst in die Stadtkirche, wo sie am Eingang von Stadtpfarrer Frank Nico Jaeger und Kirchenvorsteherin Barbara Koinzer begrüßt und auf die Einhaltung der AHA-Corona-Regeln hingewiesen wurden.

Den Gottesdienst, in der festlich geschmückten Stadtkirche gestalteten Schaustellerpfarrer Volker Drewes und Pfarrerin Silke Kohlwes mit der musikalischen Unterstützung durch den Posaunenchor. Pfarrer Drewes hatte wie immer zu einem solchen Anlass auch seine Drehorgel dabei, mit der er einige musikalische Stücke spielte.

"Volker Drewes wies auf die Luftballon Aktion hin, als Zeichen der Hoffnung und des Durchhaltens für alle Schausteller in der Corona Pandemie. Er macht den Schaustellern Mut und stellte fest, dass das Lullusfest alternativlos sei, es ist nicht nur das älteste Volksfest in Deutschland, sondern auch einzigartig. Er hoffe wieder auf ein normales Lullusfest im nächsten Jahr und dass er dann die Schausteller wieder beim traditionellen Autoskooter-Gottesdienst begrüßen kann", so Pfarrer Drewes in seiner Predigt.

Goldener Feuermeister posthum verliehen

Eine besondere Ehre wurde der Schaustellerfamilie Galle zuteil, als Reinhard Rauche vom Lullusfest-Verein, Posthum den "Goldenen Feuermeister" mit Ehrenurkunde für besondere Verdienste um das Lullusfest, dem vor einiger Zeit verstorbenen Ehepaar Galle, an den Sohn und Nachfolger des Schaustellergeschäftes, Rudi Galle überreichen konnte. Reinhard Rauche richtete einen eindrucksvollen Satz an alle Schausteller: "Auch in diesem Jahr ist alles anders, aber wir stehen weiterhin fest an Eurer Seite".

Zum Abschluss des Gottesdienstes sprach Pfarrerin Silke Kohlwes ein Gebet mit dem "Vater unser" und Pfarrer Volker Drewes spendete Gottes Segen. (Gerhard Manns) +++

Reinhard Rauche, links überreicht den Goldenen Feuermeister an Rudi Galle

Die Luftballons sind startklar


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön