Der im Museum ausgestellte interaktive Spiegel des Digital-Elektronik-Spezialisten Mues-Tec aus Großenlüder-Müs gewährt Besuchern einen Eindruck, welche Rolle digitale Zukunftstechnologien bereits heute im Alltag zu spielen vermögen - Foto: privat

GROßENLÜDER / NÜRNBERG Das Zukunftsmuseum zeigt Smart Living

Mues-Tec Smart Mirror als interaktives Exponat

12.10.21 - Die Zweigstelle des Deutschen Museums in der Frankenmetropole Nürnberg wirft einen ebenso spannenden wie lehrreichen Blick in die Zukunft. Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, vom Lebensraum zur Technologielandschaft: Besuchern bietet sich seit Museumseröffnung im September eine besondere Erlebniswelt.

Der im Museum ausgestellte interaktive Spiegel des Digital-Elektronik-Spezialisten Mues-Tec aus Großenlüder-Müs gewährt Besuchern einen Eindruck, welche Rolle digitale Zukunftstechnologien bereits heute im Alltag zu spielen vermögen. Das erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der sogenannte Smart Mirror lädt alle Museumsbesucher ein, selbst aktiv zu werden und seine vielfältigen Funktionen per Fingertipp oder Sprachbefehl zu erforschen. Auf seiner interaktiven Nutzeroberfläche stehen großformatige Apps und weitere smarte Funktionen für eine individuelle Reise in die Welt der digitalen Zukunftstechnologien bereit.

"Wir freuen uns sehr, dass unser Smart Mirror jetzt zu den Exponaten des Zukunftsmuseums gehört und hoffen, dass er als digitaler Wissensmanager viele Besucher für einen Funktionscheck begeistern wird", erklärt Viktoria Thur, Geschäftsführerin beim Smart Mirror Spezialisten Mues-Tec in der Pressemitteilung abschließend. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön