Das Auto von Karin Battinger stand in einer Nacht Ende September in Flammen. - Archivfotos: O|N/Henrik Schmitt

GROßENLÜDER Anschlag auf Auto von Politikerin

Wer ist der Feuerteufel? Staatsanwaltschaft bestätigt Brandstiftung

27.10.21 - Ihr Ford-Kuga stand in Flammen: Dieses schockierende Bild erlebte Kommunalpolitikerin Karin Bettinger (UBL) am frühen Donnerstagmorgen, 23. September 2021, im Großenlüderer Ortsteil Uffhausen (O|N berichtete mehrfach). Wie die Staatsanwaltschaft Fulda nun bekannt gibt, konnte Brandbeschleuniger vor Ort festgestellt werden. "Diese Tatsache spricht gegen einen technischen Defekt", konstatiert Oberstaatsanwältin Dr. Christine Seban auf OSTHESSEN|NEWS-Nachfrage.

Die Feuerwehr war ebenfalls vor Ort.

Karin Battinger ist froh, dass niemand verletzt wurde.

In der besagten Septembernacht gegen 03:20 Uhr brach das Feuer aus. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Hausbewohner bereits den Brand löschen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Schaden: rund 11.000 Euro. Schon zum damaligen Zeitpunkt ging die Polizei von Brandstiftung aus, die Beweise haben sich inzwischen verhärtet. "Die Ermittlungen gegen Unbekannt dauern an. Hinweise auf einen Täter gibt es bislang nicht", so Seban. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön