O|N-Chefredakteur Christian P. Stadtfeld mit einem aktuellen Kommentar zum Corona-Chaos - Foto: Hendrik Urbin

REGION Kommentar von Christian P. Stadtfeld

Planlos 4.0: Überraschung liebe Politiker, wir haben Corona

13.11.21 - Die Basis hat gewarnt, die Politik nicht gehört – und erneut in der Corona-Krise versagt. Wir sind im 20. Monat der Pandemie, die Neuinfektionen schellen erneut in die Höhe. Am Freitag meldete das RKI 50.000 neue Fälle in nur 24 Stunden. All das: erwartbar.

Doch Deutschland und seine mehr als 80 Millionen Bürgerinnen und Bürger warten weiter auf den Plan der Bundesregierung. Noch immer gibt es kein Konzept, um die 4. Welle zu brechen. Und nun? Panik bei den Verantwortlichen. RKI-Chef Wieler sagt: "Es ist fünf nach zwölf." So wie im vergangenen Herbst um diese Zeit auch.

Am 30. September wurden die Impfzentren bundesweit geschlossen. Jetzt der Ruf nach Wiedereröffnung, es fehlt massig an Kapazitäten für die so wichtige Booster-Impfung. Doch Personal ist kaum noch verfügbar, Hausärzte sind stark überlastet. Schließlich gibt es ja auch noch Erkältung, Grippe und andere Wehwechen. Es herrscht Chaos.

Schauen wir auf die Bürgertest-Zentren. Vor einem Monat wurde die Corona-Testverordnung geändert: Tests waren auf einmal kostenpflichtig. Jetzt, lediglich einen Monat (!) später die Rolle rückwärts. Altes Konzept, alte Ideen: Ab sofort alle Tests wieder "kostenlos". Der Depp? Der Steuerzahler.

Was tun unsere Volks-Vertreter in Berlin?

Unterdessen laufen Krankenhäuser voll, geplante Operationen werden abgesagt. Die Intensivkapazitäten sind am Limit, das Personal massiv unter Druck – und alle schauen zu. Auch hier fehlt der Notfallplan.

Der Bürger versteht die Welt nicht mehr und vor allem nicht mehr unsere Politiker. Sind der Posten-Machtkampf, die Ampel-Verhandlungen, die CDU-Krise und die Abschieds-Orgien der alten Bundesregierung wichtiger als die Bekämpfung der Pandemie? Was tun unsere Volks-Vertreter in Berlin? Außer Ampel-Gehampel und Klima-nicht-so-prima höre ich kaum etwas. Die Behörden - so scheint es - haben die Kontrolle verloren. An Überblick fehlt es sowieso schon lange. 

Was jetzt noch hilft: Schnell sein, die Realität erkennen, unbürokratisch handeln. Die Politik muss kurzfristig verfügbares Personal mobilisieren, wo es nur geht. Und dann muss es weiterhin heißen: Impfen, Impfen, Impfen. UND - nicht mehr nur oder - Testen, Testen, Testen. Und zwar bitte im Turbo-Modus. (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön