Die Polizei in Alsfeld ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen und der Bedrohung gegen den 43-Jährigen. - Symbolbild: O|N / Jonas Wenzel

MÜCKE Festnahme!

Trotz Hausverbot: 43-Jähriger wird aggressiv und klaut Waren aus Supermarkt

18.11.21 - Einsatz für die Polizei am Dienstag: Am Abend nahmen Beamte der Polizeistation Alsfeld einen 43-jährigen Mann aus Mücke fest, nachdem dieser mehrere Waren aus einem Lebensmittelgeschäft im Flensunger Weg im Ortsteil Merlau entwendet hatte.

Obwohl gegen den 43-Jährigen bereits ein Hausverbot bestand, betrat dieser nach vorliegenden Erkenntnissen, gegen 19:45 Uhr, den Verkaufsraum und brüllte bedrohlich laut herum. Nachdem er den Laden verlassen hatte, informierten Zeugen die Polizei und berichteten von dem Diebstahl sowie einem in der Hosentasche des Mannes befindlichen Messer.

Im Rahmen umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der 43-Jährige ausfindig gemacht und festgenommen werden. Bei seiner Festnahme wurde Diebesgut sowie das durch die Zeugen beschriebene Messer aufgefunden und sichergestellt. Der Mann aus Mücke wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Die Polizei in Alsfeld ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen und der Bedrohung gegen den 43-Jährigen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön