Das Highlight im letzten Jahr in der Weihnachtszeit: 300 geschmückte und beleuchtete Bäume in der Innenstadt. - Fotos: Carina Jirsch

ALSFELD 400 Bäume sorgen für Weihnachtsstimmung

Vorfreude auf die Weihnachtszeit: "Ganz Alsfeld erstrahlt im Lichtermeer"

Sponsoren und Paten gesucht!Anfragen für Sponsoren oder Baumpaten nimmt der Verkehrsverein Alsfelder unter [email protected] entgegen.

20.11.21 - Die Bilder von dem strahlenden Lichterglanz im vergangenen Jahr in der Alsfelder Innenstadt machen Lust auf die Weihnachtszeit: Geschmückte Tannenbäume, weihnachtlich dekorierte Schaufenster oder ein Holz-Schlitten mit Rentieren sorgten für eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Der Alsfelder Verkehrsverein will an den Erfolg im letzten Jahr anknüpfen und verspricht: Auch in diesem Jahr wird die Innenstadt im Lichterglanz erstrahlen.
 
Dafür hat der Verkehrsverein einiges in die Hand genommen: Denn ganze 400 Weihnachtsbäume zieren bereits jetzt die Kernstadt von Alsfeld - im vergangenen Jahr waren es "nur" 300 Bäume. "Wir haben die Baumzahl auf 400 erhöhte und weiten das Weihnachtsflair auf die Gassen aus - unter anderem der Kirchplatz, die Untergasse, die Baugasse und die Fuldergasse", erklärt uns Jürgen Litzka im Nachgang einer Pressekonferenz. 

"Weihnachtsbaum-Paten" und Sponsoren gesucht

Bernd Schmidt vom Alsfelder Bauhof hat die Bäume bereits aufgestellt. Jetzt müssen sie nur noch feierlich geschmückt werden. So soll jede Ecke in der Kernstadt in der dunklen Corona-Zeit besonders hell erleuchtet werden.

Dafür hat der Verkehrsverein ordentlich in die Tasche gegriffen: "Im letzten Jahr hatten wir Ausgaben von etwa 13.000 Euro", so Litzka. Die Deko vom vergangenen Jahr kann jetzt wiederverwendet werden, allerdings werden sich die Kosten auch in diesem Jahr wieder an der fünfstelligen Summe orientieren. "Das können wir so nicht jedes Jahr stemmen", gibt der Verein zu. Deshalb wurden sich bereits Gedanken für eine Baum-Patenschaft gemacht und Sponsoren gesucht - denn von dem Lichterzauber haben schließlich alles was. "Je mehr Menschen sich dazu bereiterklären, eine Patenschaft für 25 Euro zu übernehmen, desto höher sind die Chancen, dass wir den Lichterglanz in der Weihnachtszeit auch in den nächsten Jahren fortsetzen können."

Hoffnung auf den Weihnachtsmarkt

Fotos (2): Jürgen Litzka

Einer besinnlichen Weihnachtszeit steht in Alsfeld zumindest in diesem Jahr nichts mehr im Wege. Jetzt ist die Hoffnung auf allen Seiten natürlich besonders groß, dass auch der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz wie geplant stattfinden kann. Die bunten Kugeln und strahlenden Lichterketten an den Bäumen würden für eine weihnachtliche Atmosphäre sorgen, die es so in der Innenstadt noch nie gegeben hat. (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön