Am Donnerstag kam es in einem Ladengeschäft in der Fuldaer Florengasse zu einem Raubüberfall. - Symbolbild: O|N / Jonas Wenzel

FULDA Männer auf der Flucht

Mitarbeiter mit Messer bedroht: Versuchter Raubüberfall in der Florengasse

20.11.21 - Raubüberfall am Donnerstag in der Florengasse: Wie die Polizei mitteilt, kam es dort am Nachmittag, gegen 17.55 Uhr, in einem Ladengeschäft zu einem versuchten Raub. Nachdem zwei bis dato unbekannte Täter den Laden betreten hatten, bedrohte einer von ihnen den 71-jährigen Mitarbeiter an der Kasse augenscheinlich mit einem silbernen Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Als der 71-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, flüchteten die Männer aus dem Geschäft in Richtung Schlachthausgasse. Der Mitarbeiter kann die Täter wie folgt beschreiben:

Die Männer waren zwischen 18 und 20 Jahren alt. Einer der Täter war circa 175 cm groß, schlanker Statur, bekleidet mit einer dunklen Hose, weißer Jacke oder Hoodie mit "Raiders"-Abzeichen auf dem Rücken, schwarzer Kopfbedeckung und schwarzer Maske. Der zweite Täter war circa 185 cm groß, schlanker Statur, dunkel bekleidet, mit Kapuze über dem Kopf. Er trug ebenfalls eine schwarze Maske.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön