Der Vorfall ereignete sich auf der Zugfahrt von Kassel nach Fulda - Symbolfoto: O|N/Jonas Wenzel

FULDA Festnahme!

26-Jähriger aus Hünfeld schlägt Zugbegleiter nieder und belästigt Frau sexuell

23.11.21 - Opfer einer Gewalttat wurde am vergangenen Samstagmorgen (20.11) ein 58-jähriger Zugbegleiter aus dem Schwalm-Eder-Kreis, während der Zugfahrt von Kassel in Richtung Fulda.

Bei der Fahrscheinkontrolle ging ein ertappter Schwarzfahrer plötzlich auf den Bahnmitarbeiter los und brachte ihn mit einem Faustschlag zu Boden. Bei der Ankunft in Fulda nahmen Bundespolizisten den 26-jährigen Gewalttäter aus Hünfeld fest. Der Zugbegleiter erlitt Verletzungen im Gesicht und musste ärztlich behandelt werden. Er konnte den Dienst nicht fortsetzen.

Ein zweiter Fall - Frau unsittlich berührt

Zudem soll der Tatverdächtige kurz zuvor eine 24-Jährige aus Bad Nauheim im Bahnhof Fulda sexuell belästigt haben. Der Mann hätte die Frau gegen ihren Willen an deren Gesäß gefasst.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und gegen den 26-Jährigen, einen somalischen Asylbewerber, jeweils ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, sexueller Belästigung und Erschleichens von Leistungen eingeleitet. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön