- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Corona-Kontrollen bei Friseuren - Nicht aufgepasst, dann krachte es

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

23.11.21 - Hoher Sachschaden und eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

OBERTHULBA. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen, gegen 07:00 Uhr, auf der Staatsstraße 2291 an der Autobahnauffahrt bei Oberthulba. Der Fahrer  eines VW wollte aus Oberthulba kommend nach links auf die Autobahn abbiegen.  Hierbei stieß er beim Linksabbiegen mit einem  aus Reith kommenden Seat einer 24-Jährigen zusammen.

Durch den Aufprall touchierte der VW noch einen Lkw, welcher ebenfalls von Reith kommend auf die A7 in Richtung Würzburg unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde die Seat-Fahrerin leicht verletzt und später in ein Krankenhaus verbracht. Beide beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  Die Schadenshöhe wird auf insgesamt ca. 30.000 Euro geschätzt. Am Lkw wurde kein Schaden festgestellt. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberthulba und Reith im Einsatz.

Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch - Zeugen gesucht

ELFERSHAUSEN. Am Sonntag zerstörten bislang Unbekannte, vermutlich im Tatzeitraum 01:45 Uhr bis 19:45, in der August-Ullrich-Straße eine Fensterscheibe eines Firmengebäudes, um so ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Weiterhin wurde durch einen Berechtigten am Montag eine aufgeschlitzte Plane vorgefunden. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt, gestohlen wurde jedoch offensichtlich nichts. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hammelburg, Tel.-Nr. 09732/9060, in Verbindung zu setzen.

Entlaufene Weidetiere auf der KG 27 unterwegs

WARTMANNSROTH. Am frühen Montagmorgen sorgten fünf Schafe und eine Ziege auf der Kreisstraße 27 für Aufregung. Nachdem ein Kraftfahrer die Tiere auf der Fahrbahn bemerkte, verständigte dieser  umgehend die Polizeiinspektion Hammelburg. Eine Streifenbesatzung konnte die ausgebüxten Tiere am Ortseingang Völkersleier sichten und anschließend zurück auf die Weide treiben. Hier reparierten die Beamten  zunächst notdürftig den niedergetretenen Elektrozaun. Die Tierhalterin konnte schließlich ermittelt und verständigt werden.

Handfeste Rangelei

MELLRICHSTADT. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Montagabend in einem Wohnheim in Mellrichstadt. Beim Streit um die Benutzung der Herdplatte gerieten ein 21-Jähriger und ein 30-Jähriger aneinander. Was zunächst mit Gerangel und Geschubse begann, endete für den 30-Jährigen im Campus. Durch einen Schlag ins Gesicht erlitt im weiteren Verlauf des Streits eine Wunde, die genäht werden musste. Der 21-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung rechnen.

Zu spät gebremst

BAD KISSINGEN. Zu einem Unfall mit einem Schaden von circa 4.000,- Euro kam es am Montagmorgen, gegen 10.00 Uhr, im Stadtteil Garitz im Riedgraben. Eine Fiat-Fahrerin befuhr den Riedgraben in Richtung Berufsschule und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als eine vor ihr fahrende Hyundai-Fahrerin ihre Geschwindigkeit zum Wenden verringerte. Dadurch kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.

Nicht aufgepasst, dann krachte es

BAD KISSINGEN. Am Montagmittag, gegen 12.25 Uhr, kam es in der Schönbornstraße zu einem Auffahrunfall. Ein BMW-Fahrer befuhr die Schönbornstraße und wollte nach links auf den Ostring abbiegen. Dabei bemerkte er nicht, dass die vor ihm fahrende Toyota-Fahrerin bremste und fuhr aus Unachtsamkeit auf. Dabei entstand ein Schaden von circa 2.000,- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Werden die Corona-Regeln eingehalten?

BAD KISSINGEN. Am Montag wurden im Stadtgebiet von Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei mehrere Friseurgeschäfte hinsichtlich der Einhaltung der derzeit geltenden Regeln im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes kontrolliert. Erfreulicherweise gab es keine Beanstandungen in den aufgesuchten Salons. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön