Opti-Verkaufsleiterin Melanie Löffert - Fotos: Marius Auth/Laura Walter

FULDA/PETERSBERG Gute Resonanz

Rabatte bis zu 50 Prozent: "Black Week" lässt bei Einzelhändlern Kasse klingeln

26.11.21 - Die "Black Week" hat sich in den letzten Jahren auch bei Händlern der Region etabliert und bietet Kunden eine Woche lang - oder nur am "Black Friday" stattliche Rabatte. Fürs vorgezogene Weihnachts-Shopping  oder für Kurzentschlossene - wenn die Preise purzeln, zögern viele nicht lang. Dementsprechend gut ist die Resonanz.

In der "Black Week" können sich Kunden in vielen Geschäften über hohe Rabatte freuen ...

Bei "Opti-Wohnwelt" in Petersberg gibt es die ganze Woche über bis zu 50 Prozent Rabatt in allen Abteilungen. Zusätzlich erlauben Coupons Rabatte auf bestimmte Produktgruppen. "Die Black Week hat in Fulda enorm an Fahrt aufgenommen. Erst kannte man sie vor allem aus dem Internet, aber die stationären Einzelhändler überbieten sich inzwischen mit guten Angeboten. Aufgrund der hohen Lieferzeiten im Möbelbereich wird die Kombination aus guten Angeboten und der besseren Planbarkeit jetzt von vielen genutzt, die eigentlich erst im nächsten Jahr kaufen wollten - und weil so viele andere Einzelhändler in und um die Barockstadt 'Black Week' machen und die Infektionszahlen bei uns relativ stabil sind, hat sich der Einzugsbereich enorm erhöht: Frankfurt, Bad Hersfeld, bis nach Thüringen hinein und im Süden Unterfranken, die kommen alle nach Fulda jetzt", erklärt Opti-Verkaufsleiterin Melanie Löffert.

Opti-Wohnwelt in Petersberg

Michel Lehnert, stellvertretender Marktleiter beim Globus Baumarkt in Petersberg, erläutert die Vorteile für Kunden während der "Black Week": "Montag bis inklusive Samstag gibt es richtig gute Angebote, Vorbeikommen lohnt sich: Ein Gasgrill, der sonst 599 Euro kostet, für nur 299 Euro. Ein WLAN-Whirlpool, der sonst 699 Euro kostet, jetzt für 444 Euro. Die Black Week ist jedes Jahr das Highlight für den Konsumenten und hat sich im Einzelhandel gut etabliert - natürlich auch, um die Menschen ins jeweilige Geschäft zu bringen und ihnen etwas zu bieten."

Michel Lehnert, stellvertretender Marktleiter Globus Baumarkt Petersberg ...

Globus Baumarkt in Petersberg

Highlights im Globus Baumarkt in Petersberg: Bosch-Akkubohrschrauber PSR 1800 LI-2 ...

Saugroboter "Deebot U2 Pro" für 179 statt 249,99 Euro

Dieter Schützeichel, Geschäftsleiter Küchen Sommerlad Fulda

Auf den bereits reduzierten Abverkaufspreis gibt es bei "Sommerlad Küchen" in Künzell weitere 10 Prozent Rabatt, auf die reduzierten Ausstellungs-Elektrogeräte weitere 30 Prozent Rabatt. "Die Black Week ist für uns eine gute Möglichkeit, Unentschlossene zu überzeugen. Wer die Preisnachlässe kombiniert, bekommt qualitativ hochwertige Küchen zum Schnäppchenpreis. Die Resonanz ist dementsprechend hoch", erklärt Dieter Schützeichel, Geschäftsleiter Küchen Sommerlad Fulda.

TV, Laptops und multimediale Unterhaltung boomen

Schon seit 5 Jahren dürfen sich Technik-Fans bei EURONICS XXL EFM in Fulda mit aktuellen Schnäppchen die Weihnachtszeit einläuten. EFM Müller setzt diese Woche auf die Black Week und hat bereits im Verlauf dieser Woche 100 Angebote für ihre Kunden ermöglicht. Am Freitag gibt es allerdings nochmal neue Angebote, wobei sich die Schnäppchenjäger auf 60 günstigere Preise freuen dürfen. "Ich denke, dass man am Black Friday zugreifen sollte, wenn genau das dabei ist, was man sowieso schon wollte. Ansonsten gibt es ja auch das ganze Jahr über gute Angebote”, sagt Julius Müller, Geschäftsleitung von EURONICS XXL EFM Fulda. Bereits in den vergangenen Tagen konnte sich der Elektro-Fachmarkt über einen großen Kundenzuwachs freuen. "Besonders Fernseher, PCs und der gesamte Multimediabereich boomen zurzeit”, berichtet der Geschäftsführer. Ein weiteres Highlight für viele dürften die veränderten Öffnungszeiten sein: An allen Adventssamstagen lässt der Fachmann die Türen bis 18 Uhr geöffnet, statt wie gewöhnlich bis 16 Uhr. 

Julius Müller, Geschäftsleitung von EURONICS XXL EFM Fulda

Freitag bis 20 Uhr Klamotten für Weihnachten shoppen

Das Modehaus Schneider hat ebenfalls frühzeitig mit Rekordpreisen begonnen und schon am Montag die Black Week eingeläutet. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen gibt es bei Erna Schneider in der Fuldaer Innenstadt keine bestimmten Super-Preise, sondern das gesamte reguläre Sortiment ist um 30 Prozent reduziert. Zwar ist die Frühjahr- und Sommerware hiervon ausgenommen, doch aktuell bietet sich der Kauf eines neuen Schals wohl eher an, als ein trendiges Sommerkleidchen – also kein Grund zur Sorge. "Durch die hohen Corona-Zahlen ist das Kaufverhalten der Kunden natürlich verhaltener als sonst. Aber wir haben natürlich auch gemerkt, dass durch diese Aktion immerhin ein kleiner Zuwachs da ist”, verkündet die Floormanagerin Carmen Kramm. Dennoch ist die Zuversicht groß, dass am Freitag noch mehr Leute vorbeikommen werden, da "viele die Black Week gar nicht so im Kopf haben und sich eher auf den Freitag konzentrieren.”

Lampen statt Kerzen in der Adventszeit

Von links: Thomas Rebmann (Gründer & CEO), David Doust (Co-CEO), Tim Kruse (CFO) ...

Die erste Black Friday Kampagne hatte Lampenwelt bereits 2017 in Fulda ins Leben gerufen und konnte innerhalb dieser Zeit Spitzenabsätze in 17 europäischen Ländershops verzeichnen. Statt das Augenmerk auf den Freitag zu legen, ermöglicht Lampenwelt den Kunden bereits seit Montag attraktive Gutscheincodes mit Rabattierungen, die über das Jahr nicht umsetzbar wären. "Im E-Commerce ist der Black Friday einfach DAS Shopping-Highlight des Jahres”, berichtet Michael König, Regional Manager D-A-CH & UK-IE von Lampenwelt. Vor allem ist im Onlinebereich durch Corona der Verkauf nicht gesunken, sondern gegenteilig: "Die Affinität zur Onlinebestellung sowie die Bedeutung des Home- & Living-Bereichs wurden gestärkt”, erklärt er. Bei vielen Top-Marken, die das marktführende Unternehmen anbietet, wird es nur innerhalb der Black Week zu besonders attraktiven Konditionen kommen.  

Weihnachtsgeschenke für jeden

Auch das FotoWerk im Fuldaer Emaillierwerk möchte sich bei den Schnäppchenjägern beliebt machen und bietet am Freitag ein lukratives Angebot. Ganz nach dem Motto: Anderen eine Freude bereiten bedeutet doppelte Freude, will der Geschäftsführer von FotoWerk nicht alles rabattieren. "Unsere selbst gestalteten Tassen werden günstiger sein und ich finde, das ist doch ein schönes Geschenk für Freunde oder Familie”, erzählt Kayhan Acetler, Geschäftsführer von FotoWerk.   

Kuschelig warm im Winter mit Mode Vogt 

Mode Vogt in Hünfeld lässt sich die Shopping-Gelegenheit auch nicht nehmen und nutzt die Zeit im Jahr, um eine Black Week stattfinden zu lassen. Somit können sich die Kunden aus der Umgebung auf gute 20 Prozent in der gesamten Woche freuen. "Das Angebot wird auch sehr gut von unseren Kunden genutzt. Bereits die ganze Woche hatten wir schon viele Kunden, aber wir erwarten am Freitag den Großteil”, erklärt der Geschäftsführer, Markus Vogt. Vor allem die Winterkollektion findet aktuell guten Anklang und die Kunden freuen sich, dass sie ihren Liebsten eine Kleinigkeit zu Weihnachten kaufen können - und das zu einem unschlagbaren Preis. (mau/law) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön