Die Stadt Fulda hält am Weihnachtsmarkt fest - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA "Wochenendbilanz durchaus positiv"

Stadt hält am Weihnachtsmarkt fest: Stoppt nun der Bund den Markt?

30.11.21 - Während die meisten Weihnachtsmärkte in diesem Jahr pandemiebedingt ausfallen mussten, hielt die Stadt Fulda an ihrem Markt fest. Dass diese Entscheidung richtig gewesen sei, betonen die Verantwortlichen am Dienstagmittag.

OSTHESSEN|NEWS hat nachgefragt. In den sozialen Medien wurde in den vergangenen Tagen heftig darüber diskutiert, ob der Fuldaer Weihnachtsmarkt schließen sollte, oder nicht. Es würde keine ausreichenden Kontrollen geben, die Menschen stünden dicht an dicht, viele würden sich nicht an die Maskenpflicht halten, bemängelten einige Marktbesucher. Die Stadt Fulda kann das nicht bestätigen. Aus ihrer Sicht sei das erste Wochenende durchaus positiv verlaufen. Konkret heißt es: "Die überwiegende Mehrheit der Weihnachtsmarkt-Besucherinnen und -Besucher hält sich an die Regeln, trägt Maske und hält die Abstände ein. Die Kontrollintensität wurde von Freitag auf Samstag deutlich erhöht, gravierende Verstöße gegen die Verordnung wurden nicht festgestellt. Dabei reagierten die Besucherinnen und Besucher fast alle mit großem Verständnis auf die Kontrollen und zeigten sich einsichtig".

Mit weiteren Einschränkungen sei, Stand jetzt, demnach nicht zu rechnen. "Ab heute wird allerdings die Kontrolldichte dadurch weiter erhöht, dass die Standbetreibenden beim Verkauf von Speisen und Getränken zum sofortigen Verbrauch den 2G-Status kontrollieren. Zudem wird zu den Stoßzeiten am Wochenende zusätzliches Sicherheitspersonal für Kontrollen in der Fläche eingesetzt."

Einen Strich durch die Weihnachtsmarktrechnung könnte nur noch der Bund machen. "Wir beobachten die Lage täglich, um auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können", so die Stadt zu ihren Plänen. Ob die Festlichkeit noch bis Ende Dezember geöffnet bleiben könne, sei wesentlich davon abhängig, "welche zusätzlichen Maßnahmen die Bundes- bzw. Landesregierung in den nächsten Tagen im Anschluss an die heutige Bund-Länder-Konferenz beschließen." (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön