Das Radnetz in Osthessen wird weiter ausgebaut - Symbolfoto: Pixabay

REGION Bessere Vernetzung der Strecken

208 Radwege an Landes- und Bundesstraßen gebaut oder saniert

03.12.21 - "Das Fahrrad gewinnt als preiswertes und ökologisches Verkehrsmittel, gerade im Nahbereich, weiter an Bedeutung. Deshalb wird seit Jahren die Radwegeinfrastruktur verbessert. Insgesamt werden in den kommenden Jahren 208 neue Radwege an Landes- und Bundesstraßen gebaut oder bestehende ausgebaut", freut sich Markus Meysner, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag.

Markus Meysner (CDU)

Meysner weiter: "Zur besseren Vernetzung der Strecken werden neue Radwege nun systematisch anhand ihrer Relevanz priorisiert. 28 komplett neue Strecken an überregionalen Straßen wurden jetzt mit hoher Priorität eingestuft, weshalb sie bereits 2022 und 2023 geplant werden. Bis 2024 stehen 106 Millionen Euro für den Neu- und Ausbau von Radwegen an Bundes- und Landesstraßen zur Verfügung. Damit verbessern wir die Sicherheit der Radfahrer in Hessen und stärken gleichzeitig die Rolle des Fahrrades als Verkehrsmittel."

Michael Ruhl (CDU)

Und auch Michael Ruhl, CDU-Landtagsabgeordnete aus Herbstein, sagte: "Ein Radweg ist zum Beispiel auf einer Länge von 2,6 Kilometern an der L 3176 von Schlitz-Fraurombach bis Hünfeld-Michelsrombach (Kreis Fulda) vorgesehen. In Gemünden (Felda) werde es zudem einen 1,3 Kilometer langen Radweg entlang der L 3146 von Rülfenrod nach Ehringshausen geben, berichtet der Landtagsabgeordnete. Ziel der Hessischen Landesregierung sei es zur besseren Streckenvernetzung schwerpunktmäßig 28 vollständig neue Radwege an überregionalen Straßen zu planen, was schon 2022 und 2023 erfolgen soll, erläutert Ruhl.

Silvia Brünnel und Markus Hofmann (Bündnis 90/DIE GRÜNEN)

"Dass der Landkreis Fulda mit Radwegeprojekten an drei Bundesstraßen berücksichtigt wurde, ist eine gute Nachricht für Radpendler*innen und Hobby-Radfahrer*innen in der Region", freut sich Markus Hofmann, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/DIE GRÜNEN und Mitglied im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss. "Die Radwege werden sicherer, komfortabler und attraktiver, Lücken in den Radwegeverbindungen werden geschlossen."

Ebenso positiv äußert sich die Grüne Landtagsabgeordnete Silvia Brünnel: "In ganz Hessen werden 28 Maßnahmen im Zuge der Priorisierung in den nächsten zwei Jahren umgesetzt. Die Gesamtstreckenlänge der neuen Radwege beläuft sich auf 100 km. Das Land investiert ca. 70 Millionen Euro in die Radinfrastruktur. Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein, um die Verkehrswende in unserem Land zügig voranzubringen." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön