Nikoläuse, bereit zum Verteilen - Fotos: SV Fulda

FULDA Tausend mehr als im Vorjahr

Nikolausaktion geht in die zweite Runde: Schüler verschenken 5.200 Nikoläuse

08.12.21 - Auch in diesem Jahr fand wieder die Nikolausaktion der Schülervertretung Fulda statt. Rund 5200 Nikoläuse, immerhin ganze tausend mehr als im Vorjahr, schenkten sich die Schüler und Schülerinnen gegenseitig."Die Resonanz in diesem Jahr war großartig!”, kommentiert Moritz Bindewald, Kreisschulsprecher für den Landkreis Fulda das Mammutprojekt.

Die Schülervertretung des Marianums

Im Rahmen der Nikolausaktion hatten Schüler im Landkreis Fulda die Möglichkeit andere Schüler mit einem Nikolaus zu beschenken. Dazu verkauften die SVen an den Schulen Märkchen, auf welchen Name, Klasse und Schule des Empfänger zu vermerken waren. Die Schülervertretung Fulda koordiniert im Anschluss die Auswertung und Zustellung an die Schulen. In den Schulen werden diese dann durch die SVen verteilt.

"Damit geht für uns eine enorm arbeitsreiche Zeit mit einem Highlight zu Ende.", berichtet Sophie Wehner, Stadtschulsprecherin. Der organisatorische Aufwand sei immens, doch wenn man beim Austeilen der Nikoläuse in die Gesichter sehe, vor allem die der jüngeren Schülerinnen, sei es die ganze Arbeit wert.

Die Märkchen, die Schüler für 1,50€ erwerben können, welche mit den Nikoläusen ...

Nikoläuse warten auf die Verschickung in der Winfriedschule.

Wie bereits im letzten Jahr plane man wieder das erwirtschaftete Geld an den Weihnachtspäckchenkonvoi zu spenden: Eine Initiative bei der Weihnachtsgeschenke für Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas gesammelt werden. Für viele der Kinder dort ist es das einzige Geschenk, das sie zu Weihnachten bekommen. Die Geste der Zuwendung, die in diesen liebevoll gepackten Geschenken steckt, erreicht die bedürftigen Kinder unmittelbar und erfüllt ihre Herzen mit Überraschung und Freude, bei dem den Mitfahrern und Beteiligten kaum ein Auge trocken und kaum ein Herz verschlossen bleibt. "Wir bringen Kinderaugen zum Leuchten!", heißt es dazu weiter auf der Website der Initiative.

"Es ist einfach beeindruckend, wie viele SVler sich in diesem Jahr wieder für die Aktion engagiert haben!", bedanken sich Bindewald und Wehner. Ohne die Tatkraft aller, sei so ein Projekt gar nicht zu stemmen. So habe beispielsweise die Schülervertretung der Winfriedschule bei der Logistik einen herausragenden Beitrag geleistet, erläutert Wehner. Gerade das Engagement auf Schulebene sei es, was die Aktion mit Leben fülle, bekräftigt Bindewald und freut sich: "Einige SVen haben sich beispielsweise extra Nikolauskostüme zum Verteilen gebastelt.” (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön