- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Pkw zerkratzt - Kollisionen bei Parkvorgängen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

09.12.21 - Gegen parkendes Fahrzeug gestoßen

BAD KISSINGEN. Eine Opel-Fahrerin stieß am Mittwochnachmittag, gegen 17.25 Uhr, beim Ausparken auf dem Parkplatz beim Geschwister-Scholl-Platz rückwärts gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw VW. Vorbildlich kam sie zur Dienststelle der Polizei Bad Kissingen und meldete den Unfall. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Am beschädigten Fahrzeug wurde ein entsprechender Hinweiszettel angebracht.

Außenspiegel beschädigt

BAD KISSINGEN. Bereits am Dienstag, zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr, befuhr ein Rentner mit seinem Pkw Mercedes die Landwehrstraße von der Maxstraße kommend. Dabei touchierte er mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines dort befindlichen Pkws. Erst einen Tag später meldete er den Vorfall bei der Polizei. Zeugen, die im Tatzeitraum ebenfalls in der Landwehrstraße unterwegs waren und den Unfall beobachten konnten bzw. der Halter eines nachweislich dort geparkten und nun beschädigten Pkws, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Wildschwein kreuzt Fahrbahn - zwei Pkws beteiligt

BAD BOCKLET. Am Mittwoch, gegen 22.15 Uhr, befuhr eine 19-jährige Skoda-Fahrerin die Staatsstraße 2292 in Richtung Unterebersbach, als ein Wildschwein von rechts kommend die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Tier. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 1.000  Euro. Zeitgleich befuhr ein VW-Fahrer ebenfalls die St 2292 und erfasste das bereits vom Pkw Skoda getroffene Wildschwein. Das Wildschwein verendete noch an der Unfallstelle. Wie hoch der Schaden am Fahrzeug ist, wird bei Tageslicht überprüft. Der zuständige Jagdpächter über den Wildunfall informiert.

Außenspiegel berührten sich

MÜNNERSTADT. Ein VW-Fahrer fuhr am Mittwochabend, gegen 18.25 Uhr, von Reichenbach in Richtung Burghausen. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm ein Kleintransporter der Marke Peugeot entgegen und die jeweiligen linken Außenspiegel stießen zusammen. Dabei entstand ein Schaden von circa 900 Euro.

Außenspiegel abgefahren  - Zeugen bzw. flüchtiges Fahrzeug gesucht

NÜDLINGEN. Zu einem Unfall, bei dem der Spiegel eines Pkw Ford Focus abgerissen wurde, kam es am Mittwochnachmittag, gegen 16.50 Uhr, auf der Bundesstraße B 286. Der Ford-Fahrer war von Münnerstadt kommend in Richtung Nüdlingen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Außenspiegel des Pkw Ford und eines entgegenkommenden Fahrzeugs. Der Ford-Fahrer wartete einige Minuten am Ortseingang von Nüdlingen auf das andere beteiligte Fahrzeug. Nachdem niemand kam, meldete er den Unfall bei der Polizei. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 300,- Euro. Zeugen, die zum Unfallzeitpunkt ebenfalls auf der Bundesstraße unterwegs waren bzw. der Fahrer des anderen beteiligten Fahrzeugs werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 zu melden.

Pkw zerkratzt

FLADUNGEN. Durch einen Unbekannten wurde am Mittwochnachmittag, zwischen 14 Uhr und 15 Uhr, der Pkw einer 43-Jährigen zerkratzt. Die Frau hatte ihren Ford in der Bahnhofstraße kurzzeitig abgestellt. Als sie ihren Rucksack herausnehmen wollte, stellte sie die Beschädigung an der linken hinteren Tür fest. Einen Tatverdacht konnte sie nicht äußern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, entgegen.

Kollisionen bei Parkvorgängen

MELLRICHSTADT. Zwei sogenannte Kleinunfälle bei Parkvorgängen ereigneten sich am Mittwoch im Dienstbereich der PI Mellrichstadt. Gegen 07:30 Uhr übersah ein 67-Jähriger beim Rangieren in der Hauptstraße in Mellrichstadt eine hinter ihm wartende 19-Jährige und es kam zur Berührung der beiden Pkw. Am Wagen des Unfallverursachers entstand kein sichtbarer Schaden. Der Seat der jungen Frau erlitt einen leichten Lackschaden im Frontbereich. Die Schadenhöhe beläuft sich auf ca. 200 Euro. Um die Mittagszeit parkten zwei Verkehrsteilnehmer in Ostheim v. d. Rhön gleichzeitig gegenüber voneinander aus und stoßen in der Mitte auf der Straße zusammen. An beiden Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt 500 Euro. Beide Fahrzeugführer wurden vor Ort verwarnt. Bei der Aufnahme der Unfälle erfolgte jeweils ein Austausch der Personalien.

Fußgängerin übersehen

MELLRICHSTADT. Gegen 09:30 Uhr am Mittwoch kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Hauptstraße in Mellrichstadt. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer hatte beim Rückwärtsfahren eine 65-jährige Fußgängerin übersehen, welche unmittelbar hinter dem Lkw die Straße überquerte. Die Dame wurde glücklicherweise nur umgestoßen. Schlimmeres konnte durch eine sofort eingeleitete Bremsung des Fahrers verhindert werden. Die Geschädigte wurde vor Ort durch einen ortsansässigen Arzt bis zum Eintreffen des Rettungswagens erstversorgt. Anschließend wurde die Frau mit Verdacht auf Ellenbogen- und Rippenfraktur, sowie einer Schädelprellung in das Campus Rhön Klinikum nach Bad Neustadt zur weiteren Behandlung gebracht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön