Rund 20 Streikende hatten sich am Montagmorgen auf dem Amazon-Gelände eingefunden - Fotos: Klaus Dehnhard

BAD HERSFELD Gestreikt wird noch bis Heiligabend

Mit Beginn der Nachtschicht : Weihnachtsstreik bei Amazon hat begonnen

21.12.21 - Seit dem Beginn der Nachtschicht wird in sieben Versandzentren des Onlinehändlers Amazon gestreikt. Unter anderem auch im Logistikzentrum in Bad Hersfeld. Die Mitarbeiter des Onlineriesen wollen damit das für Amazon so wichtige Weihnachtsgeschäft stören, um ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag Nachdruck zu verleihen.
 

Rund 20 Streikende hatten sich am frühen Montagmorgen auf dem Firmengelände des Versandriesen eingefunden, um für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fordern einen Tarifvertrag, ein höheres Weihnachtsgeld und generell mehr Respekt vor den Angestellten. "Amazon ist der große Gewinner der Pandemie und für die Mitarbeiter fällt nichts ab, das ist einfach nicht richtig", sagte Mitarbeiterin Dana.  
 
Insgesamt haben zwischen 500 und 600 Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt. "Wir streiken schon seit acht Jahren, Amazon ist uns in dieser Zeit zwar entgegengekommen, weigert sich aber weiter, einen Tarifvertrag abzuschließen", sagt Mechthild Middeke, Gewerkschaftssekretärin Fachbereich Handel Hessen. Der Streik geht noch bis Heiligabend.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön