Die Österreichischen Alpen sind ein beliebtes Reiseziel für Skifahrer aus Osthessen - Symbolfoto: Pixabay

TIROL Ski-Urlaub in Österreich

Corona-Ausbruch in Kitzbühel: Behörden rufen zum Testen auf

03.01.22 - Während die Schnee-Bedingungen in Osthessen - genauer gesagt auf der Wasserkuppe in Gersfeld und dem Hoherodskopf bei Schotten - derzeit für Skifahrer ernüchternd bleiben, bekommt man in den österreichischen Alpen Schnee en masse. Zahlreiche Touristen befinden sich zum Ski- und Snowboardfahren in Tirol. Doch jetzt der Schock: 19 Skilehrer wurden positiv auf Corona getestet.

Der Gesundheitsbehörde in Tirol liegen aktuell 19 positive Coronavirus-Testergebnisse einer ausländischen Skilehrer-Gruppe vor, die sich laut den behördlichen Erhebungen zumindest seit Samstag, 25. Dezember 2021, aufgehalten hat. Da die ausländische Gruppe im Zuge des Contact Tracings und der polizeilichen Erhebungen die Namen der Almhütten und Restaurants, in denen sie sich aufhielten, nicht namentlich benennen konnten, unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf:

"Personen, die sich im genannten Zeitraum ebenfalls im dortigen Skigebiet in Almhütten oder Restaurants aufgehalten haben, werden gebeten, vorsorglich einen PCR-Test durchzuführen. Zudem sollen diese Personen 14 Tage auf ihren Gesundheitszustand achten und vorsorglich verstärkt Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen beachten, wie Abstand halten, FFP-2 Maske tragen und Menschenansammlungen meiden."

Wie sehen Ihre Pläne für den Winterurlaub 2022 aus? Oder waren Sie sogar bereits Skifahren? Wir freuen uns über Ihre Zusendungen an: [email protected] (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön