- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Sporthalle mit Farbe beschmiert - Geldbeutel aus Jackentasche gestohlen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

06.01.22 - Verkehrsunfall mit Sachschaden

BEBRA. Am frühen Donnerstagmorgen (06.01.), gegen 00.05 Uhr, befuhr ein BMW-Fahrer aus Ronshausen die B 27 und nutzte die Abfahrt Bebra-Süd in Richtung Hersfelder Straße, um im dortigen Kreuzungsbereich nach links abzubiegen. Dabei geriet der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und prallte gegen die dortige Schutzplanke. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Nissan fährt auf Audi A3

BAD HERSFELD. Am Mittwoch (05.01.), gegen 15:15 Uhr, befuhren ein 30-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit einem Audi A3 und eine 53-jährige Frau aus Gerstungen mit einem Nissan Juke die Zufahrtsstraße "An der Haune" zur Bundesstraße 27 in Richtung Fulda. Der Bad Hersfelder musste beim Abbiegevorgang auf die Bundesstraße 27 verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte die Frau aus Gerstungen vermutlich zu spät und fuhr mit ihrem Nissan auf den Audi A3 auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4.500 Euro.

Sporthalle mit Farbe beschmiert

WILDECK. Im Ortsteil Obersuhl beschmierte Unbekannte in der Nacht zu Dienstag (04.01.) eine Turnhalle im Rhädenweg mit schwarzer Farbe. Die Täter bemalten die Fassade mit verfassungswidrigen Zeichen und verursachten hierdurch Schaden in Höhe von rund 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Geldbeutel aus Jackentasche gestohlen

BAD HERSFELD. Eine Unbekannte rempelte am Mittwoch (05.01.), gegen 14.45 Uhr, eine 53-jährige Frau in einem Geschäft in der Max-Becker-Straße an und entwendete dabei deren Geldbörse aus der Jackentasche. Die Dame bemerkte den Diebstahl erst, nachdem die Täterin bereits in unbekannte Richtung geflüchtet war. Sie kann als circa 50 Jahre alt, etwa 1,68 Meter groß und mit korpulenter Statur beschrieben werden. Zur Tatzeit trug die Unbekannte eine Mütze sowie einen Mundschutz.

Ihre Polizei rät:

   - Lassen Sie Wertgegenstände niemals unbeobachtet und tragen sie
     Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Vorderseite um den
     Körper oder klemmen Sie sich diese unter den Arm
   - Tragen Sie Geldbeutel, Handy und Co dicht am Körper, im besten
     Fall nicht sichtbar in den verschlossenen Innentaschen Ihrer
     Kleidung
   - Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen:
     Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher
     nach der Beute.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön