Die nächste Teilnahmemöglichkeit besteht am 20. Janua - Symbolbild: DRK

FULDA Für Firmen und Organisationen

DRK Fulda bietet wieder Schnelltest-Schulungen an

08.01.22 - Aufgrund der Nachfrage aus der heimischen Wirtschaft nimmt das DRK Fulda seine Schulungen zur Durchführung von COVID-Schnelltests wieder auf. Die nächste Teilnahmemöglichkeit besteht am 20. Januar um 13 Uhr.

An der DRK-Akademie werden maximal acht Personen gleichzeitig geschult, um die praktische Durchführung des Tests gut kontrollieren und korrigieren zu können. Die Schulungsdauer beträgt 60 Minuten. Neben einer grundsätzlichen Einweisung in Test und Testset erfolgt der Test selbst, zuerst am Modell, dann am Partner. Die korrekte Verwendung der Schutzkleidung gehört ebenso zur Unterweisung. "Die Teilnehmer lernen natürlich auch, was zu tun ist, wenn der Schnelltest, der Point-of-Care-Antigen-Test, positiv ist. Dann geht es weiter mit dem PCR-Test. So bekommen Unternehmen und Organisationen einen hohen Grad an Verlässlichkeit und Sicherheit", erklärt Peter Becker, Leiter der DRK-Akademie Fulda. "Die Teilnahme am Lehrgang berechtigt allerdings nicht zur Ausfertigung von Testzertifikaten, die denen von behördlich anerkannten Teststellen gleichberechtigt sind."

Anmeldung über https://drk-akademie-fulda.de/Covid-Schnelltest-Schulungen, weitere Informationen telefonisch 0661/90291-0 oder per Email unter [email protected]. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön