Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. - Symbolbild: O|N/Jonas Wenzel (Yowe)

BAD NEUSTADT A. D. SAALE Nachbarn von Rauchmeldern gewarnt

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus: Für 73-Jährige kommt jede Hilfe zu spät

10.01.22 - Trauriger Zwischenfall: Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Samstagmorgen zu einem Wohnungsbrand in Herschfeld, einem Ortsteil der Stadt Bad Neustadt an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld). Eine 73-Jährige verlor dabei ihr Leben. Die installierten Rauchmelder weckten die Nachbarschaft, sodass sich diese rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten und die Feuerwehr alarmierten. Der Frage, wie es zu dem Feuer kommen konnte, geht bereits seit Samstag ein Brandfahnder der Kripo Schweinfurt nach.

Der lautstarke Alarm der Rauchmelder weckte gegen 05:45 Uhr die Bewohner des Mehrfamilienhauses und warte sie vor dem Brand in einer Wohnung des Hauses. Trotz der sofortigen Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst kam für eine 73-Jährige jede Hilfe zu spät und der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die restlichen Bewohner konnten sich dank der Rauchmelder rechtzeitig aus dem Haus retten. Den Schwelbrand in der Wohnung der Verstorbenen hatten die 53 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Herschfeld, Neustadt und Brandlorenzen schnell gelöscht.

Bereits am Samstag übernahm ein Brandfahnder der Kripo Schweinfurt die ersten Ermittlungen. Seine Aufgabe ist es nun unter anderem, die mögliche Brandursache und die Schadenshöhe zu ermitteln. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön