Nach den Winterferien ging für Hessens Schülerinnen und Schüler am Montag der Unterricht wieder los. - Foto: Pixabay

REGION Erste Bilanz nach den Ferien

Schulstart in Hessen: "Gute Grundlage, Präsenzunterricht aufrechtzuerhalten"

11.01.22 - Am Montag hat in Hessen wieder der Schulbetrieb begonnen - in Zeiten der Corona-Pandemie keine Selbstverständlichkeit. Der Präsenzunterricht fordert sowohl von den Schülerinnen und Schülern als auch von den Lehrenden jede Menge Disziplin. "Wir in Fulda starten, wie bereits von Minister Alexander Lorz landesweit angekündigt, im Prinzip genau so, wie wir vor den Weihnachtsferien aufgehört haben. Insofern sind alle Maßnahmen an den Schulen und bei den Eltern bekannt und eingeübt", so Marion VanCuylenburg, Amtsleitung des Staatlichen Schulamts Fulda.

Marion VanCuylenburg vom Staatlichen Schulamt Fulda Fotos: O|N-Archiv

Sebastian Schwarz, stellvertretender Schulleiter der Rabanus-Maurus-Schule ...

Laut Schulamt zeigen erste Rückmeldungen die erfreuliche Tendenz, dass viele Schülerinnen und Schüler die Ferien genutzt haben, um sich impfen zu lassen. "Ich bin froh, dass wir mit der zunehmenden Impfquote und den in den Schulen durchgeführten Hygienemaßnahmen eine gute Grundlage haben, um den Präsenzunterricht weiter aufrechtzuerhalten, denn das ist unser Ziel", so VanCuylenburg. 

Auch die Fuldaer Schulen haben sich gut auf den Start des Präsenzunterrichts vorbereitet. "Wir haben unseren Schülerinnen und Schülern im Vorfeld empfohlen, sich vor dem Start am Montag testen zu lassen. Das ist nach den Feierlichkeiten zum Jahreswechsel oder den Skiurlauben eine sinnvolle Maßnahme", gibt Sebastian Schwarz, stellvertretender Schulleiter der Rabanus-Maurus-Schule am Montag auf Nachfrage von O|N bekannt. Die Bilanz nach dem Schulstart sei durchaus positiv: "Es fehlen nur sehr wenige Schüler, ich hatte die Lage nach den Ferien noch schlimmer befürchtet. Dennoch gab es natürlich einige Infektionen in den Ferien und vereinzelt befinden sich Schüler in Quarantäne", so Schwarz. Auch vor Ort hatten die Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen die Möglichkeit, sich testen zu lassen: "Auch hier wurden einige wenige Schüler positiv getestet. Diese wurden dann direkt heim geschickt", so der stellvertretende Schulleiter.

Freude über Präsenzunterricht ist groß

Im Lehrerkollegium gibt es aktuell keine Fälle. "Wir sind da von Anfang an sehr vorsichtig gewesen und die Belegschaft hat sich im Voraus getestet. Bei den Schülern sei die Freude über den Präsenzunterricht groß. "Jeder freut sich, nach den Ferien seine Freunde wiederzusehen und sich in den Pausen auf dem Schulhof auszutauschen. In der Zeit des Distanzunterrichts war das alles nicht möglich. Die Schülerinnen und Schüler halten sich in den Klassenräumen an die Maskenpflicht, sodass wir selten jemanden ermahnen müssen", so Schwarz. "In den letzten Monaten wurde einfach immer wieder klar, dass der Präsenzunterricht unersetzlich ist." Die Angst vor Omikron ist dennoch groß. "Wie lange es uns gelingt, die Lage im Griff zu behalten, können wir leider nicht sagen. Wir hoffen auf das Beste, jetzt heißt es Abwarten. Das Tragen der Maske in den Klassenräumen trägt einen erheblichen Teil dazu bei, die Infektionen einzudämmen", so Schwarz. Jeder hat die Möglichkeit, sich unter der Woche an der Schule testen zu lassen.

Direktor Karsten Keller von der Marienschule

Auch die Bilanz an der Marienschule ist weitestgehend positiv: "Wir haben unsere Schülerinnen heute morgen getestet und hatten keinen einzigen Corona-Fall", freut sich Schulleiter Karsten Keller. "Trotzdem gibt es auch bei uns eine erhebliche Zahl an Schülerinnen, die sich zu Hause befinden und entweder selbst erkrankt oder in Quarantäne sind." Die Freude über den Präsenzunterricht bei den Mädels sei riesig. "Die Schülerinnen haben sich gefreut, sich nach den Ferien wiederzusehen. Trotz allem hat auch der Distanzunterricht gut geklappt. Jedoch kommen diese Entscheidungen in Hessen immer relativ kurzfristig. Wir müssen leider immer sehr viel improvisieren. Umso erfreulicher ist es, jetzt in Präsenz zu starten", so Keller. (Lea Hohmann) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön