- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Unfall im Kreisverkehr - 20-Jähriger nach Einbruch in Café festgenommen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

24.01.22 - Unfall im Kreisverkehr

BEBRA. Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr fuhr eine Mercedes-Fahrerin aus Bebra aus der Nürnberger Straße kommend auf den dortigen Kreisverkehr zu. Hierbei übersah sie eine Skoda-Fahrerin aus Alheim, welche sich bereits aus der Bahnhofstraße kommend im Kreisverkehr befand und in Richtung Hersfelder Straße weiterfahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro.

Verkehrsunfall beim Ausparken

BAD HERSFELD. Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr wollte ein 34-jähriger Mann aus Warschau/Polen mit seinem Peugeot 307 auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-von-Stephan-Straße aus einer Parklücke ausparken und stieß dabei gegen den Audi Q5 eines 65-jährigen Mannes aus Bad Hersfeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Wildunfall mit erheblichem Schaden

NEUENSTEIN. Am Samstagabend gegen 23.40 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann aus Melsungen mit seinem Golf auf der Bundesstraße 324 von Obergeis kommend in Richtung Untergeis. Auf der Strecke überquerte ein Wildtier die Fahrbahn. Der Mann aus Melsungen versuchte auszuweichen, wobei er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und rechtsseitig von der Fahrbahn abkam. Hierbei fuhr der Golf eine Böschung hinunter und überschlug sich auf dem dortigen Acker. Neben dem 24-jährigen Fahrer befanden sich noch zwei weitere Insassen in dem Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Golf war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

20-Jähriger nach Einbruch in Café festgenommen

KIRCHHEIM. Ein vorerst unbekannter Mann warf am Samstag (22.01), gegen 23.50 Uhr, mit einem Stein ein Fenster eines Cafés in der Hauptstraße ein. Durch die kaputte Scheibe öffnete er dieses und gelang so in den Verkaufsraum. Dort entwendete er bislang unbekanntes Diebesgut und flüchtete. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Einbruch, bei dem rund 200 Euro Sachschaden entstanden, und alarmierten umgehend die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelang es einer Streife der Polizeistation Bad Hersfeld kurze Zeit später einen 20-jährigen Kirchheimer als Tatverdächtigen zu ermitteln und festzunehmen. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und Sachbeschädigung gegen den 20-Jährigen, der im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön