Ralph Brinkhaus ist seit September 2018 Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion - Archivbild: O|N

REGION Machtkampf innerhalb der Union beendet

Fraktionsvorsitzender Brinkhaus (CDU/CSU) verzichtet: Weg frei für Friedrich Merz

28.01.22 - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus gab am Donnerstag bekannt, auf eine erneute Kandidatur für den Fraktionsvorsitz zugunsten des neuen CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz zu verzichten. In einem Brief an die Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU schlägt er außerdem vor, den neuen Fraktionsvorsitzenden bereits am 15. Februar zu wählen.

Mit seiner Entscheidung beendet Brinkhaus einen Konflikt, mehrfach hatte er in der Vergangenheit betont, seinen Posten behalten zu wollen. Beobachter gingen davon aus, dass auch Friedrich Merz nach dem Fraktionsvorsitz greifen könnte.

In seinem Brief erklärt Brinkhaus, Merz habe ihn darüber informiert, dass er beabsichtige, sich in jedem Fall für das Amt des Vorsitzenden der CDU/CSU- Bundestagsfraktion zu bewerben. "Es ist kein Geheimnis, dass bezüglich des Fraktionsvorsitzes zwischen Friedrich Merz und mir unterschiedliche Auffassungen bestehen, die wir auch nicht ausräumen konnten. Ich denke, wir beide haben gute Gründe für unsere Positionen. Das sollte und wird daher kein persönlicher Dissens werden. Und es darf kein Dissens werden, der der Union schadet - insbesondere angesichts der anstehenden Landtagswahlen, deren Ergebnisse für uns so entscheidend sind."

Weiter wirbt Brinkhaus dafür, Merz mit allen Kräften zu unterstützen. "Selbstverständlich werde ich der Fraktion als Abgeordneter erhalten bleiben und wie bisher mit großem Engagement und Freude am Erfolg unseres gemeinsamen christdemokratischen und christsozialen Projekts mitwirken." (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön