Jan Hönscher, Tanzlehrer und Inhaber der Tanzschule La Danse - Fotos: Carina Jirsch

FULDA Balletttanzen bei "La Danse"

"Einfach herkommen und ausprobieren": Tanzen macht den Kopf frei

03.04.22 - Tanzen, um den Kopf freizubekommen – die Ballettschule La Danse in Fulda bietet von Montag bis Freitag jede Menge Spaß und eine Möglichkeit, die Sorgen vor der Tür zu lassen. Bereits seit 2005 heißt es für die Schüler jeder Altersklasse, mit Unterstützung von Jan Hönscher einen tänzerischen Ausgleich zum Alltag zu finden. Voraussetzungen und auch das Alter spielen dabei keine Rolle. "Einfach herkommen und ausprobieren", betont der Ballettlehrer der Schule.

Er selbst fing schon mit fünf Jahren mit dem Tanzen an und entdeckte so seine Leidenschaft für das Ballett. "Eine Freundin im Kindergarten konnte Spagat und ich wollte das auch können", erzählt er. Da die Karriere eines Balletttänzers nur auf kurze Zeit beschränkt ist, war für Jan Hönscher schon am Anfang des Studiums in Mannheim klar, dass er Ballettlehrer werden will, um das Tanzen immer beibehalten zu können. Während der erfolgreichen Karriere des Diplom-Bühnentänzers und -Tanzpädagogen kam dann irgendwann der Zeitpunkt, als er sich entscheiden musste, ob er seine Karriere erstmal weiterverfolgte oder die Ballettschule seiner Ballettlehrerin übernimmt. Diese Entscheidung zog sich über zwei Jahre hinweg, aber letztendlich beschloss er, zu seiner Heimatstadt Fulda zurückzukehren und die Schule zu übernehmen.

Der Unterricht bringt mit seiner Gestaltung Leistungssteigerung und die Schüler können sich weiterentwickeln. Auch werden entdeckte Talente gefördert. Es gibt verschieden Kurse und für jedes Alter ist etwas dabei. Während die jüngsten Schülerinnen 4 bis 5 Jahre alt sind, sind die ältesten über 70.

Natürlich veranstaltet die Schule auch regelmäßig Aufführungen im Stadttheater. Sei es Nussknacker, Schwanensee, Cinderella oder eine Gala, bei der die Schüler:innen und natürlich auch Jan Hönscher mit seinem Partner Jackson Ortega ihr Können zeigen. Die Kostüme sowie das Bühnenbild werden dabei hauptsächlich von den beiden selbst entworfen und hergestellt. "Es ist schön, wenn man in verschiedene Rollen auf der Bühne schlüpfen kann und das Beste ist natürlich, wenn man danach den Applaus vom Publikum bekommt", sagt Jan und das können wahrscheinlich auch alle Schüler bestätigen. (Nele Kirchner)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön