- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Falschparkerin erwartet Anzeige wegen Beleidigung - Streit mit kaputtem Fenster

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

01.05.22 - Parkrempler

WILDFLECKEN. Kurz vor Mittag übersah ein 42-Jähriger VW-Fahrer beim rückwärts Ausparken einen geparkten Pkw. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Da der Unfallgegner nicht vor Ort war, verständigte der VW-Fahrer folgerichtig die Polizei, welche zur Aufnahme vor Ort kam.

Paket entwendet

BAD BRÜCKENAU. Seit Donnerstagvormittag ist ein 21-Jähriger auf der Suche nach seinem Paket. Zuvor bestellte er sich über einen Onlineversandhandel ein neues Handy, sowie neue Kopfhörer im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Erste Ermittlungen ergaben bereits, dass der Paketbote aufgrund fehlender Namensschilder das Paket vor einer anderen Haustür abgestellt hat. Dort konnte das Paket allerdings auch nicht aufgefunden werden. Den Paketdieb ausfindig zu machen, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Streit endet mit kaputtem Fenster

BAD BRÜCKENAU. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gerieten zwei alkoholisierte Jugendliche in einem Bad Brückenauer Ortsteil in Streit. Im Verlauf dessen schlug einer der beiden mit seiner Faust auf die Fensterscheibe eines Sportheims ein, welche daraufhin zu Bruch ging. Da er sich bei der Aktion selbst verletzte, musste er zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Falschparkerin erwartet Anzeige wegen Beleidigung

BAD BRÜCKENAU. Am frühen Samstagabend machte ein Anwohner eine andere Verkehrsteilnehmerin darauf aufmerksam, dass diese ihren Pkw im absoluten Halteverbot abgestellt hat. Die Dame zeigte sich jedoch uneinsichtig und beleidigte den sicherheitsbewussten Anwohner. Das Falschparken hätte lediglich ein Verwarnungsgeld in Höhe von 25 Euro nach sich gezogen - so erwartet die Dame nun ein Strafverfahren wegen Beleidung.

Schnell weg bei Hellweg

Bad Kissingen. Am 29.04.2022 zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr, parkte ein 60-jähriger Mann seinen Nissan auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Steubenstraße. Als der Mann nichtsahnend zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er entsetzt feststellen, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw an seinem Nissan hängengeblieben und einfach weggefahren war. Am Nissan entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Polizei Ermittelt nun wegen Fahrerflucht. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Kissingen. 

Sachbeschädigung an einem geparkten PKW

Bad Kissingen. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Alten Kissinger Straße zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten, silbernen VW Polo. Nach ersten Erkenntnissen trat ein bislang unbekannter Täter gegen die Fahrertüre und hinterließ eine tiefe Delle mit Kratzern. Des Weiteren ist deutlich schwarzer Schuhabrieb erkennenbar. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Für Hinweise, die auf den Täter schließen lassen, bitte bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen melden.

Wildunfall

Bad Kissingen. Am 30.04.2022 um ca. 19:57 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Seat von Reiterswiesen in Fahrtrichtung Rottershausen. Ein Reh kreuzte die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Der Seat-Fahrer verblieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,- EUR

Wildunfall

Bad Kissingen. Am 30.04.2022 um ca. 22:10 Uhr fuhr eine 60-Jähige Frau mit ihrem BMW von Wittershausen in Fahrtrichtung Bad Kissingen. Ein Reh lief von links kommend über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw. Die Pkw-Fahrerin und ihr Beifahrer verblieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500,- EUR.

Nicht angepasste Geschwindigkeit

Bad Kissingen. Ein 35-Jähriger fuhr am 30.04.2022 um ca. 20:15 Uhr von Bad Kissingen kommend in Fahrtrichtung Oerlenbach. Kurz nach der Einmündung in Fahrtrichtung Ramsthal kam der 35-Jährige mit seinem Suzuki auf nasser Fahrbahn ins Rutschen, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich mit diesem. Der Fahrer des Pkw wurde mit leichten Verletzungen zur medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Beifahrer verblieb glücklicherweise unverletzt. Der Suzuki hat einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Nicht angepasste Geschwindigkeit

Bad Kissingen. Ein 22-Jähriger fuhr am 30.04.2022 um ca. 23:00 Uhr von Bad Kissingen kommend in Fahrtrichtung Oerlenbach. Er kam mit seinem BMW in einer scharfen Rechtskurve, von der nassen Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Schutzleitplanke. Der Fahrer und die Beifahrerin blieben beide unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Alkohol am Steuer

Bad Kissingen. Am frühen Sonntagmorgen wurden die Beamten auf einen 34 jährigen Audi Fahrer aufmerksam, der mit seinem Pkw in der Würzburger Straße fuhr. Nachdem der Fahrer sein Fahrzeug mehrfach abwürgte und von der Fahrbahn abkam, wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Fahrers beschlagnahmt. Der Pkw des Fahrers wurde verkehrssicher abgestellt. Nach Abschluss der notwendigen Sachbearbeitung wurde der Mann schließlich noch aggressiv, beleidigte die Beamten und trat gegen ein Polizeifahrzeug, weshalb er zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde. Den Mann erwartet unter anderem ein Verfahren wegen Fahren unter Alkoholeinfluss, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Burkardroth

Maibaum umgesägt

Am 01.05.2022, um 03:20 Uhr, wurde der Maibaum in Frauenroth umgesägt. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen hat diesbezüglich strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000 € geschätzt. Weitere Zeugen, welche die Täter oder deren Fahrzeug gesehen haben werden gebeten sich beim Sachbearbeiter der Polizei unter der Telefonnummer 0971/7149-0 zu melden.

Nüdlingen

Reh querte die Fahrbahn

Am 01.05.2022 um 00:36 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Renault von Bad Kissingen kommend in Fahrtrichtung Nüdlingen. Kurz vor dem Ortseingang Nüdlingen querte ein Reh die Straße. Der Fahrer des Renault konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Unfall. Die beiden Insassen des Fahrzeuges blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500€.

Oerlenbach

Radfahrer nach Sturz verletzt

Am Samstagnachmittag befuhr ein Radfahrer die Birkenstraße in ortsauswärtiger Richtung. Aufgrund Regennässe rutschte das Fahrrad weg und der Radfahrer stürzte zu Boden. Aufgrund fehlender Schutzkleidung verletzte er sich dabei und musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das beschädigte Fahrrad konnte an Angehörige übergeben werden.

Auf Internet-Fakeshop reingefallen

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld: Die Vorfreude auf das neue Fahrrad war schnell verflogen, als ein 24-jähriger aus dem Landkreis feststellen musste, dass er dieses trotz vorausgegangener Bezahlung nicht erhalten werde. Er Hatte das Fahrrad auf einer scheinbar vertrauenswürdigen Internetseite entdeckt und bereits per Vorkasse einen Geldbetrag von knapp 770,00 Euro bezahlt - eine andere Zahlungsmethode wurde nicht angeboten. Nachdem er keine Versandbestätigung erhalten hat, wurde beim vermeintlichen Anbieter nachrecherchiert und festgestellt, dass er auf Betrüger hereingefallen ist. Unbekannte Täter haben unter Verwendung des gestohlenen Impressums eines realen Fahrradhändlers aus Ismaning eine gefälschte Internetseite erstellt und in betrügerischer Absicht Fahrräder zum Verkauf angeboten. Der im Impressum angegebene Fahrradhändler hat jedoch rein gar nichts mit dem Internetauftritt zu tun.

Fake-Shops sind auf den ersten Blick oft schwer zu erkennen. Teilweise sind sie Kopien real existierender Websites und wirken seriös. Um bei einem Kauf im Internet nicht auf einen Fakeshop hereinzufallen ist es ratsam folgende Punkte zu prüfen:

- Achten sie auf auffällige Internetadressen (z.b. Domainendungen de.com anstatt eines .de). Auch wenn eine Internetadresse nicht zum Inhalt der Seite passt, ist Vorsicht geboten.

-  Wählen sie nur sichere Zahlungsweisen (oft werden bis zum Bestellschritt mehrere Zahlungsweisen angeboten, doch bei der eigentlichen Bestellung wird dann nur noch Vorkasse, etwa in Form einer Überweisung verlangt.)

- Wenn sich in einem Shop auffallend niedrige Angebote häufen, sollte man genauer hinsehen - Betrüger arbeiten mit dieser Lockmethode

- Prüfen sie etwaige Gütesiegel (oftmals werden hier erfundene Siegel verwendet). Durch einen Klick auf das Siegel kann die Echtheit überprüft werde

- Weitere Anzeichen können Auffälligkeiten bei den Kundenbewertungen, AGB oder beim Impressum sein.

PKW gegen Gartenzaun gefahren

Ostheim, Lkr. Rhön-Grabfeld: Nach einem vorherigen Ausweichmanöver prallte der Pkw Opel einer 20-jährige Fahrzeugführerin in den Gartenzaun eines Anwesens im Ortsbereich. An Pkw entstand Totalschaden. Der Sachschaden am Gartenzaun beläuft sich auf ca. 600,00 Euro. Die Fahrzeugführerin wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Wildunfälle

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Zwei Unfälle mit Hasen und ein Unfall mit Reh mit geschätzten 2.500 Euro Sachschaden ereigneten sich im Laufe des vergangenen Samstags und Sonntagmorgens. Zwischen Hammelburg und Elfershausen lief eine 19-jährigen Seat-Fahrer ein Kaninchen vor den Pkw und wurde frontal erfasst, sodass die Frontstoßstange beschädigt wurde. Das Kaninchen flüchtete und der zuständige Jagdpächter wurde zur Nachsuche verständigt. Ein weiteres Kaninchen kreuzte zwischen Hetzlos und Frankenbrunn so plötzlich die Fahrbahn, dass eine 60- jährige Daimler-Fahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte und es ebenfalls frontal erfasste. Das Kaninchen erlag seinen Verletzungen. Am Pkw brach die Frontstoßstange. Zwischen Westheim und Hammelburg lief in den frühen Sonntagmorgenstunden ein Reh vor den Pkw eines 63-jährigen Opel-Fahrers. Trotz dessen Brems- und Ausweichmanövers erwischte er das Tier, welches anschließend flüchtete. Am Pkw wurde die Front beschädigt und auch in diesem Fall wurde der zuständige Jagdpächter zur Nachsuche verständigt.

Fehler beim Rangieren

Ramsthal, Lkr. Bad Kissingen: Als er rückwärts aus seiner Hofeinfahrt rangierte, touchierte ein 76-Jähriger mit seinem Opel die geparkte B-Klasse einer 32-Jährigen und beschädigte die Heckstoßstange. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt geschätzte 1.500 Euro.

Unfall im Begegnungsverkehr

Hammelburg, OT Untererthal, Lkr. Bad Kissingen: Zu einem Unfall mit drei teils mittelschwer Verletzten kam es am Samstagnachmittag zwischen Obererthal und Untererthal auf der Staatsstraße 2291. Der 21-Jährige Unfallverursacher geriet mit seinem BMW im weitläufigen Kurvenverlauf ins Schleudern und verlor die Kontrolle, nachdem er zuvor einen anderen Pkw überholt hatte. In der letzten Kurve vor Untererthal driftete der 21-Jährige mit seinem BMW auf die Gegenfahrspur, wo ihm ein 57-jähriger Jaguar-Fahrer entgegenkam. Der Jaguarfahrer reagierte besonnen, bremste stark und wich nach rechts aus, sodass sich die Fahrzeugfronten nicht frontal trafen. Der BMW schleuderte mit der linken Fahrzeugheckseite gegen die linke Fahrzeugfront des Jaguars, welcher ein paar Meter weiter am rechten Fahrbahnabhang zum Stehen kam. Der Fahrer erlitt einen Schock, sein Pkw trug einen Frontschaden davon. Der BMW schanzte durch den seinerseits ebenfalls rechten Fahrbahngraben und blieb auf dem Hügel eines Wasserhochbehälters in der Umzäunung stecken. Der BMW-Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer kamen mit Verdacht auf Armfraktur und Prellungen in umliegende Krankenhäuser. Am BMW entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden und die Ortsverbindung war zeitweise bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gesperrt. Die Feuerwehren aus Unererthal, Obererthal sowie Thulba waren mit insgesamt 31 Kräften im Einsatz und banden Betriebsstoffe, sicherten die Unfallstelle und leiteten den Verkehr um.

Mähroboter nicht geliefert

Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen: Über ebay-Kleinanzeigen stieß eine 50-Jährige auf einen inserierten Mähroboter, zahlte den Kaufpreis, doch bekam keine Ware. Nachdem die 50-jährige Geschädigte Kontakt zur Verkäuferin aufgenommen und man sich auf den Kaufpreis geeinigt hatte, überwies die Geschädigte den fälligen Betrag per PayPal-Zahlung. Nach dem Geldtransfer wurde der Kontakt seitens der Verkäuferin abgebrochen. Die 50-jährige Geschädigte erhielt keine Lieferung des Mähroboters und ihr Geld ist weg. Die Polizeiinspektion Hammelburg hat nun entsprechende Ermittlungen wegen Betruges eingeleitet.

Brauchtum mit Folgen

Wartmannsroth, OT Dittlofsroda, Lkr. Bad Kissingen: In der Freinacht von Samstag auf Sonntag wurde der Maibaum durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter umgesägt. Beim Fall streifte der Baum das Dach eines schräg gegenübergelegenen Hauses, beschädigte einige Ziegel und kam quer über die Fahrbahn zum Liegen. Die Feuerwehren aus Wartmannsroth und Dittlofsroda waren mit 25 Kräften zur Bergung im Einsatz. Die Polizeiinspektion Hammelburg hat nur die Ermittlungen aufgenommen.

Hammelburg, OT Obereschenbach, Lkr. Bad Kissingen: Auch in Obereschenbach wurde der Maibaum gekappt. Dieser wurde auf einer Höhe von ca. 3 Metern angesägt und drohte jeden Moment umzufallen. Die Feuerwehren aus Obereschenbach und Hammelburg konnten den Baum schließlich kontrolliert zu Fall bringen. In diesem Fall hat ebenfalls die Polizeiinspektion Hammelburg die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und geht Zeugenhinweisen nach. Wer sachdienliche Angaben zu einem der Vorfälle machen kann, wird gebeten sich unter 09732/9060 mit der PI Hammelburg in Verbindung zu setzen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön