- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Motorrad- und Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

03.05.22 - Motorrad- und Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Elfershausen, OT Langendorf, Lkr. Bad Kissingen: Am Montagmittag ereignete sich in der Hauptstraße ein Unfall, bei dem sich ein Motorrad- und ein Fahrradfahrer leichte Verletzungen zuzogen.

Ein 16-jähriger Radler wollte einen vor ihm fahrenden Radfahrer überholen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten oder dies mit Handzeichen anzuzeigen.

Ein nachfolgender Motorradfahrer setzte zeitgleich zum Überholen an. Durch diese Situation waren beide Unfallbeteiligte derart erschrocken, dass beide stürzten, ohne dass es zu einem Zusammenstoß kam.

Der junge Radfahrer setzte im Anschluss seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Dieser konnte allerdings von einem Zeugen aufgehalten werden. Am Kraftrad entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

Amtliches Kennzeichen weg

Hammelburg, OT Gauaschach, Lkrs. Bad Kissingen: In der Zeit von Freitag, 16:00 Uhr, bis Montag, 06:00 Uhr, hat ein bislang Unbekannter das amtliche Kennzeichen eines Sattelaufliegers gestohlen. Weiterhin stellten die Beamten der PI Hammelburg vor Ort fest, dass am vorderen Kennzeichen die Zulassungsplakette teilweise abgelöst wurde.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefon-Nr.: (09732) 9060 in Verbindung zu setzen.

Smartphone im Taxi vergessen

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld: Den Fund eines Smartphones meldete am Montagabend ein Taxifahrer hiesiger Polizeidienststelle. Gegen 19:30 Uhr brachte er zwei Männer von einer Bushaltestelle in Mellrichstadt zur Post nach Ostheim. Als die beiden Fahrgäste das Auto verlassen und er seine Fahrt fortgesetzt hatte, entdeckte der Fahrer das Mobiltelefon in seinem Auto. Dieses muss einer der beiden Männer beim Aussteigen versehentlich im Fahrzeug zurück gelassen haben.

Die betreffende Person kann sich gerne bei der PI Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 melden.

Weitere Zeugen eines Verkehrsunfall gesucht!

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld: Bereits letzte Woche berichtete die PI Mellrichstadt über einen Verkehrsunfall, welcher sich am Montag, den 25.04. gegen 11.55 Uhr im Kreuzungsbereich der Meininger Landstraße/Sondheimer Straße in Mellrichstadt in der Nähe der Polizeidienststelle ereignet hatte. Dort kam es zum Zusammenstoß eines blauen und eines weißen BMW. Da die Beteiligten bei Unfallaufnahme jeweils angaben, dass ihre Ampel grün gezeigt hätte und sie dementsprechend Fahrtberechtigt gewesen wären, suchte die Polizei Zeugen des Vorfalls. Nach dem Aufruf meldete sich eine  25-Jährige, welche den Zusammenprall beobachtet hatte. Leider führten ihre Hinweise noch nicht zur abschließenden Klärung der Schuldfrage, weshalb weitere Zeugen gesucht werden. Sie gab an, zum Unfallzeitpunkt einen grauen Seat wahrgenommen zu haben, der evtl. weitere Hinweise geben kann. Dieser befuhr die Sondheimer Straße hinter dem blauen BMW. Die Polizei erhofft sich nun weitere Informationen unter Tel. 09776-8060.

Fahrrad weg - Hinweise erbeten

BAD KISSINGEN. Am Montag, in der Zeit zwischen 17.45 und 17.50 Uhr, stellte ein 44-Jähriger sein schwarz/weißes Mountainbike der Marke Bulls/Cooper Head verschlossen vor einer Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße ab. Als er zurückkam war sein Fahrrad weg. Zeugen, die Hinweise auf den Dieb bzw. auf den Verbleib des Fahrrades im Wert von circa 200,- Euro geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs

BAD KISSINGEN. Einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen fiel am Montagnachmittag in der Schönbornstraße eine ältere Dame auf, die mit ihrem Krankenfahrstuhl unterwegs war. An diesem war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2021 angebracht. Seit 01. März wird jedoch ein grünes Versicherungskennzeichen für das Jahr 2022 benötigt. Dies stellt einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz dar.

Geparktes Fahrzeug beschädigt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit zwischen Sonntagmittag, 12.00 Uhr, und Montagmorgen, 07.25 Uhr, parkte eine Dame ihr graues Fahrzeug der Marke Audi A4 im Stadtteil Arnshausen im Bereich Forellengasse / Lindenstraße. Am Montagmorgen musste sie dann feststellen, dass ihr Fahrzeug von einem bisher Unbekannten im Bereich des Kotflügels und der Frontschürze beschädigt wurde. Ohne sich um den Schaden von circa 2.000,- Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Hinweise, die zum Verursacher führen können, nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 entgegen.

Burkardroth

Maibaum angesägt

BAD KISSINGEN. Am Sonntagabend, gegen 22.50 Uhr, wurden Anwohner im Bereich des Kirchplatzes in Katzenbach durch Geräusche einer Motorsäge aus dem Schlaf gerissen. Leider mussten sie dann feststellen, dass bisher Unbekannte versuchten, den frisch aufgestellten Maibaum zu fällen. Ein schnell wegfahrendes Fahrzeug könnte das Täterfahrzeug sein. Hinweise auf das Fahrzeug sowie auf die möglichen Täter nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0  entgegen. Um ein Umstürzen des Maibaumes zu verhindern, musste dieser schließlich gefällt werden.

Wildunfall mit Reh

Zu einem Wildunfall mit einem Schaden von circa 7.500,- Euro kam es am Montagabend, kurz vor 22.00 Uhr, auf der Bundesstraße B 287. Ein VW-Fahrer erfasste auf der Fahrt von Nüdlingen in Richtung Münnerstadt ein Reh, welches die Fahrbahn kreuzte und in die linke Fahrzeugseite lief. Der Jagdpächter nahm sich dem Tier an.

Flüchtiges Reh nach Wildunfall

OERLENBACH. Auf der Kreisstraße KG 6 von Wirmsthal in Richtung Oerlenbach erfasste am Montagmorgen, gegen 05.40 Uhr, ein Audi-Fahrer ein Reh, das von links kommend die Fahrbahn querte. Nach dem Zusammenstoß flüchtete das Reh. Am Fahrzeug entstand im Frontbereich ein Schaden von circa 1.000,- Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön