Ahnenthemen in Gesprächstherapie und Hypnose auflösen - Foto: privat

ANZEIGE Praxis für ganzheitliche Psychotherapie

Ahnenthemen in Gesprächstherapie und Hypnose auflösen

23.05.22 - Du wirst immer mehr wie deine Mutter oder dein Vater? Oft arbeiten wir uns unbewusst an den Erfahrungen und Traumata unserer Vorfahren ab – und wiederholen ihre Fehler und ihr Leid. Das muss nicht sein: Katharina Vetter-Schams bietet in ihrer Praxis für ganzheitliche Psychotherapie Gesprächstherapie und Hypnose zur Aufarbeitung Transgenerationaler Weitergaben an.

Transgenerationale Weitergabe: Auswirkungen der Erfahrungen und Traumata voriger Generationen

Transgenerationale Weitergabe bedeutet, dass man Erfahrungen auf die Nachfahren überträgt. Dies ist in der Regel weder beabsichtigt noch bewusst und passiert auf vielen Ebenen, sei es durch Verhalten, Erziehungsansätze oder durch die Gene. So werden auch unverarbeitete Traumata oder damit zusammenhängende Auswirkungen, wie beispielsweise Depressionen, weitergegeben und altes Leid reproduziert. Dies belastet die nachfolgenden Generationen, ohne dass sie verstehen, woher ihr Schmerz kommt. Dadurch kann es zu einem Wiederholungszwang kommen.

Viele Wunden sind vererbt und verborgen: Ganze Generationen haben Kriege und Flucht erlebt. Auch auf der  persönlichen Ebene gibt es in fast allen Familien schreckliche Erlebnisse, Geheimisse die nie aufgearbeitet wurden.

Mit Gesprächstherapie und Hypnosetherapie den Teufelskreis durchbrechen

Unterbrich den Teufelskreis: durch die Auseinandersetzung mit deiner familiären Vergangenheit, machst du dir die negativen Erfahrungen, Muster oder Probleme deiner Ahnen bewusst. Damit du dich nach und nach davon befreien kannst, statt dem Wiederholungszwang zu erliegen. Die Heilpraktikerin Psychotherapie Katharina Vetter-Schams begleitet dich auf diesem Weg mit einem Portfolio verschiedener Methoden und Therapieansätze.

Zur Aufarbeitung der Ahnenthemen kommen bei Katharina Gesprächstherapie, Genogramme und Hypnosetherapie zum Einsatz. Mit ihrer Hilfe erkundest du das unbewusste Erbe deiner Vorfahren. In ihrer Praxis in Fulda begleitet Katharina Vetter-Schams dich achtsam und empathisch, mit Sachverstand und einer Portion Humor dabei, die Ursachen deiner persönlichen Herausforderungen besser zu verstehen, um sie dann aufzulösen.

Willst du dein eigenes Leben leben und nicht das deiner Vorfahren?

PS: Lust auf Bewegte Meditation? https://leviosa-lifestyle.de/meditation/ 

Infos und Kontakt

Katharina Vetter-Schams, Heilpraktikerin Psychotherapie (HeilPrG)
Praxisadresse: Universitätsplatz 7 (3.OG), 36037 Fulda
www.leviosa-lifestyle.de E-Mail: [email protected] +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön