- Symbolbild: Pixabay

BAD HERSFELD "Nach Corona wird wie ein Feuerwerk!" 

Mit Kunstprojekt "coronART" die Pandemie aus Kindersicht erleben

10.05.22 - Zwischen Einsamkeit, Zusammenhalt und Hoffnung: In der Rotunde der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg (Dudenstraße 15) ist die Ausstellung zum kreisweiten Kinder- und Jugendkunstprojekt "coronART" eröffnet worden. Ab sofort können Besucherinnen und Besucher zahlreiche Kunstwerke von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehen. Die jungen Menschen haben in ihren Werken zum Ausdruck gebracht, wie die Pandemie ihr Leben bestimmt und verändert hat.

Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Insgesamt folgten mehr als 75 Kinder dem Aufruf, sich mit selbst gestalteten Kunstwerken an dem gemeinsamen Kunstprojekt mehrerer kommunaler Jugendarbeiten und Mehrgenerationenhäuser im Landkreis sowie der Kinder-, Jugend- und Familienförderung zu beteiligen. "Mit der Ausstellung geben wir den Kindern und Jugendlichen eine Stimme", eröffnete Erster Kreisbeigeordneter Dirk Noll die Ausstellung im Beisein von Gästen aus Jugendarbeit, Politik und Sparkasse. Über die Pandemie werde zwar viel diskutiert, die Sichtweise von Kindern und Jugendlichen würde aber nur selten zum Thema werden, so Noll.

Die Ausstellung "coronART" zeigt mehr als 70 Zeichnungen, Foto-Collagen, aber auch Skulpturen von einzelnen Künstlerinnen und Künstlern sowie Gemeinschaftsarbeiten von Gruppen. Wer die Ausstellung besucht, erhält einen umfassenden Einblick in die Lebens- und Gefühlswelt von Kindern und Jugendlichen. Die Schau ist noch bis zum 6. Juni zu sehen. Sie kann kostenfrei und zu den Öffnungszeiten der Sparkassen-Hauptstelle besucht werden. Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Kunstprojekt "coronART" gibt es im Internet unter www.hef-rof.de/coronart. 

Zum Hintergrund Kunstprojekt "coronART"

Initiiert wurde das Kunstprojekt vergangenes Jahr von Jens Mikat und Thorsten Zeige, Mitarbeitern der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Umgesetzt wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Aulatal-Geistal, dem Jugendzentrum Bebra, der Ortsjugendpflege Kuppenrhön, der Jugendarbeit Ludwigsau, der Ortsjugendpflege Philippsthal/Friedewald und dem Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum Dippelmühle Bad Hersfeld.

Die kreativen und nachdenklich stimmenden Ergebnisse des Kunstprojekts konnten bereits im April und Mai 2021 in mehreren Ausstellungen vor Ort sowie in einer virtuellen Galerie bestaunt werden. Jetzt sind die Werke gesammelt in der Ausstellung in der Sparkasse zu sehen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön