Spendenübergabe im Stadion - Fotos: Marius Auth

FULDA Scheckübergabe im Stadion

11.109 Euro für geflüchtete Ukrainer: Solidarität von heimischen Unternehmern

18.05.22 - Am Dienstag wurden dem AWO-Kreisverband Fulda und dem Verein der Köche Fulda zwei Schecks über jeweils 4.804,55 Euro überreicht, die durch eine Spende des Hotels Platzhirsch in Fulda über 1.500 Euro auf insgesamt 11.109 Euro aufgerundet werden konnte. Das Geld kommt geflüchteten Ukrainern, die im Landkreis eine Bleibe gefunden habe, zugute.

Vorausgegangen war eine Spendeninitiative, die im April spontan von der R+S Group GmbH, der SG Barockstadt Fulda Lehnerz, dem Fitness-Studio "Brauns Gym" und "Nahkauf Schaurich" in Fulda-Horas ins Leben gerufen wurde. "Was in der Ukraine passiert, macht betroffen. Menschen müssen ihr Vaterland verlassen und wissen nicht, wie die Zukunft für sie aussehen wird. Wir wollten etwas tun - ohne große Bürokratie. Wir überlassen den Menschen, was sie mit dem Geld anfangen", erklärt Ralph Burkhardt, Beiratsvorsitzender der SG Barockstadt Fulda Lehnerz.

Die Tanzgruppe zeigte ihr Können

Lied für die Menschen in der Ukraine

Ralph Burkhardt, Beiratsvorsitzender der SG Barockstadt Fulda Lehnerz

Irina Stebelska, Projektleiterin des Projekts "Ukrainehilfe" der AWO am Aschenberg ...

Dirk Schütrumpf, Hoteldirektor vom Hotel Platzhirsch in Fulda und Vorstand U23 bei ...

Martin Geisendörfer (rechts) vom Vorstand der SG Barockstadt Fulda Lehnerz ...

Vor Ort zeigte die Tanzgruppe "Kalyna" ihr Können, ein Lied über das Schicksal der Menschen in der Ukraine sorgte für Betroffenheit. "Es sind alles geflüchtete Frauen aus der Ukraine, die in der letzten Zeit im Landkreis Fulda untergekommen sind. Die Frauen haben sich entschieden, zu tanzen, um ihren Schmerz auszudrücken", erklärt Irina Stebelska, Projektleiterin des Projekts "Ukrainehilfe" der AWO am Aschenberg, die vor Ort als Dolmetscherin agierte. Rund 2.000 Menschen aus der Ukraine sind in den letzten Monaten im Landkreis Fulda angekommen, die AWO am Aschenberg betreut rund 100 Personen. 50 davon besuchen die von der AWO angebotenen Deutschkurse. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön