In Billertshausen fand jetzt die Ordination von Pfarrerin Tamara Kaulich in einem Festgottesdienst auf dem Getürms statt. - Fotos: Patricia Luft

ALSFELD "Besonderer Tag in der Vita einer Pfarrerin"

Ordination von Tamara Kaulich mit vielen Gästen in Billertshausen

22.05.22 - In Alsfeld-Billertshausen fand jetzt die Ordination von Pfarrerin Tamara Kaulich in einem Festgottesdienst auf dem Getürms statt. Zahlreiche Gäste aus dem Dekanat Vogelsberg, der Landeskirche (EKHN) und der örtlichen Kommunalpolitik waren der Einladung gefolgt. Anschließend gab es eine Feier mit Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten in Billertshausen.

"Die Ordination ist ein besonderer Tag im Leben einer Pfarrerin", sagte Propst Matthias Schmidt im Festgottesdienst am Sonntag – und das war es auch für Tamara Kaulich: ein ganz besonderer Tag. Man merkte ihr ihre Aufregung und zugleich ihre große Vorfreude an, als sie zusammen mit Matthias Schmidt sowie dem Pfarrerehepaar Markus Buss und Barbara Schindler, dem Pfarrer aus ihrer Heimat, Frank Rudolph und ihren beiden Kirchenvorständen in die vollbesetzte Kirche einlief. Rund acht Jahre Studium und zwei Jahre Vikariat liegen hinter Kaulich – seit Sonntag darf sie sich offiziell "Pfarrerin im Probedienst im Dienste der EKHN" nennen.

Viele alte und neue Gesichter waren bei strahlendem Sonnenschein zusammen gekommen, um den besonderen Tag mit ihr gemeinsam zu feiern: ihre Familie, ihr Partner, Freunde und mittlerweile Kolleginnen und Kollegen aus dem Theologie-Studium, Gemeindeglieder, ihr Lehrpfarrerehepaar, die Kirchenvorstände aus dem Kirchspiel Billertshausen, der stellvertretende Präses des Dekanats Vogelsberg Martin Reibeling, die stellvertretende Dekanin Luise Berroth, Kaulichs Vorgänger Walter Bernbeck, Pfarrer Jörg Niesner, der die Vakanzvertretung nach Bernbecks Weggang übernommen hatte, die Ortsvorsteher von Angenrod und Billertshausen, Alsfelds und Romrods Bürgermeister Stephan Paule und Hauke Schmehl und viele weitere.

Für die musikalische Umrahmung sorgte an diesem Tag der Posaunenchor Angenrod unter der Leitung von Harald Schneider sowie die Sängerinnen und Sänger des ökumenischen Chorprojektes des Nachbarschaftsraums "An Gleen und Antrift", dirigiert von Martin Reibeling, am Klavier begleitet von Organistin Christina Wedekind.

Wie bei jeder Ordination im Dekanat Vogelsberg, war es Propst Matthias Schmidt, der Tamara Kaulich den Segen für ihre Ordination und somit für ihren Dienst in der Landeskirche, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gab. "Geben Sie Tamara Kaulich Raum und Zeit für den Probedienst, um sich auszuprobieren und um die Gemeinden zu prägen und mit Ihnen gemeinsam zu gestalten", bat Propst Schmidt die Anwesenden aus der Gemeinde. "Ich hoffe für Sie, dass Sie sich geborgen fühlst, und dass sich die Leute wiederum bei dir bergen lassen können, bei einem Gespräch, einem Besuch, einer Andacht", so Schmidt, ehe er Tamara Kaulich den Segen gab, woraufhin lauter Applaus durch die Kirche hallte.

Zahlreiche Gäste aus dem Dekanat Vogelsberg, der Landeskirche (EKHN) und der örtlichen ...

Anschließend trat Pfarrerin Tamara Kaulich auf die Kanzel und hielt ihre Predigt. Sie betonte, Gott mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern dankbar in den Herzen zu singen. Es sei egal, in welcher Tonart, ob schief oder doch aus dem Takt: Gott sei kein Musikkritiker und freue sich über jeden Dank. Gott halte aber ebenso auch die düsteren, tiefen Töne mit den Menschen aus.

Studiert hat Tamara Kaulich Evangelische Theologie in Marburg und Amsterdam. Ihr Vikariat hat sie anschließend in Dreieichenhain gemacht. Gebürtig kommt die 31-Jährige vom Aartalsee, was ebenfalls zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gehört. Seit dem 1. Januar 2022 ist sie nun als Probedienstlerin im Kirchspiel Billertshausen, das zum Nachbarschaftsraum "An Gleen und Antrift" gehört. Somit ist Pfarrerin Kaulich zuständig für die Kirchengemeinden Billertshausen, Zell, Heimertshausen, Angenrod, Ohmes und Seibelsdorf. Ihr Probedienst geht bis 1. Januar 2025.

Um besser in Kontakt zu kommen, veranstaltet Tamara Kaulich ab Juni bis September jeden letzten Mittwoch im Monat um 20 Uhr einen Stammtisch draußen im Pfarrgarten beim Pfarrhaus in Billertshausen. Wer Ideen, Anregungen oder Kritik hat, kann Tamara Kaulich unabhängig davon auch jederzeit kontaktieren, zum Beispiel per E-Mail an [email protected] oder unter 0179/2985433. Gottesdiensttermine und andere Informationen erhält man wie gewohnt über den Gemeindebrief "Kirchturmecho", oder unter www.evangelischekirche-angleenundantrift.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön