Im Aufwachraum der endoskopischen Abteilung des Alsfelder Krankenhauses trafen sich Mitglieder des Fördervereins und Mitarbeiter des Hauses zur offiziellen Übergabe der neuen Cloud Patiententransporter, die sowohl die Arbeit als auch das Wohlbefinden der Patienten, während Untersuchungen positiv unterstützen. - Fotografin: Anja Kierblewski

ALSFELD Bequemer liegen während Spiegelungen

Förderverein spendet Endoskopie-Team des Kreiskrankenhauses neue Liegen

21.05.22 - Eine Magen- oder Darmspiegelung ist in der Vorstellung erstmal nichts Angenehmes. Dabei sei es überhaupt nicht schlimm – beteuert das Team der Alsfelder Endoskopie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Johannes Elsing und Oberarzt Alexander Schneider. Unbequem ist es auf jeden Fall künftig überhaupt nicht mehr, wenn man länger in Seiten- oder Rückenlage für die Untersuchung still halten muss. Dafür sorgen zwei neue Liegen für die Untersuchungsräume im Erdgeschoss des Alsfelder Krankenhauses.

Der Förderverein "Freunde und Förderer des Kreiskrankenhauses des Vogelsbergkreises Alsfeld e.V." hat tief in die Tasche gegriffen, um diese Anschaffung im Interesse der Patienten und dem internistischen Team zu tätigen. Offiziell wurden die beiden Liegen jetzt im Beisein einiger Vorstandsmitglieder des Vereins, einem Teil des Endoskopie-Teams sowie dem neuen Geschäftsführer Volker Röhrig übergeben. Die Liegen sind sogenannte Cloud Patiententransporter und absolute Alleskönner unter den medizinischen Liegen. Aufgrund des ergonomischen Designs und den vielen unterstützenden Features sind die Liegen besonders anwenderfreundlich und bieten gleichzeitig hohen Komfort für die Patienten. Dank der vollständig abklappbaren Seitengitter wird der Umlagerungsprozess für die Mitarbeiter des Krankenhauses enorm erleichtert.

Komfort und Funktion

Patienten können auf dieser Liege sicher und problemlos durchs Haus transportiert werden oder aber für die Dauer der Untersuchung auf dem Patiententransporter verweilen. Doppellenkrollen sorgen für ein perfektes Handling und Fahrbarkeit. Das fünfte Rad ermöglicht dabei eine deutlich einfachere Manövrierbarkeit. Die durchgehenden Normschienen an beiden Seiten der Liegen dienen der Anbringung von Zubehör. Darüber hinaus ist die Bauweise nicht nur formschön und modern, sondern vor allem schnell und einfach zu reinigen.

Die beiden Liegen – oder Patiententransporter – erleichtern dem Team der internistischen Abteilung also nicht nur das Arbeiten und den Transport, sondern verschaffen auch den Patienten rund um die Untersuchung in der Endoskopie, ob Magen- oder Darmspiegelung, mehr Komfort und Bequemlichkeit. Bei der offiziellen Übergabe der Liegen dankten Volker Röhrig und Alexander Schneider als Vertreter des Kreiskrankenhauses dem Förderverein für die Anschaffung, wohlwissend, dass die Wunschliste noch lang ist und der Vorstand des Vereines keine Mühen scheuen wird, nach und nach Mittel aufzutun, um diese abarbeiten zu können. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön