Der erste Fall der Affenpocken wurde in Deutschland jetzt nachgewiesen - Foto: picture alliance / Torsten Sukrow

REGION Meldungen häufen sich in anderen Ländern

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland amtlich bestätigt

21.05.22 - In Deutschland ist der erste Fall von Affenpocken bestätigt worden. Dies teilte das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr mit. Laut dem Institut der deutschen Streitkräfte konnte man das Pockenvirus bei einem Patienten nachweisen, der auch typische Pusteln und Blasen an der Haut hatte. Das Virus sei laut Angaben der Bundeswehr zweifelsfrei nachgewiesen worden. In Deutschland ist dies somit der erste Fall.

Bereits seit Tagen häufen sich Meldungen über Fälle der seltenen Krankheit. In Nordamerika und Europa wurden auffällig viele Fälle gemeldet. In Europa meldeten Behörden aus Großbritannien, Portugal, Italien und auch Spanien Ausbrüche. Laut dem Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr sind die gemeldeten Fälle der größte Ausbruch in Europa dieser Art.

Das Robert Koch Institut weist Ärztinnen und Ärzte nun zu besonderer Aufmerksamkeit an. Pocken sind eine meldepflichtige Erkrankung und gelten als seit der Impfung ausgerottet.

Mehr zum Thema lesen Sie in Kürze auf O|N. (ab)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön