Beagledame Loli ist vermutlich rund ums Esperanto unterwegs - Fotos: privat

FULDA Nach fünftägiger Flucht endlich zurück

Erschreckt und getürmt: Beagle-Dame Loli ist mit Leine allein unterwegs

04.06.22 - Frauchen und Herrchen sind gerade aus Ingolstadt eigentlich nur zu Besuch in der Domstadt und haben sich im Esperanto einquartiert. Mit von der Partie ist die einjährige Beagle-Hündin Lola, die liebevoll Loli gerufen wird. Bei einem gemeinsamen Spaziergang im Schlossgarten hat sich die rund 15 Kilogramm schwere Hündin mit schwarz-weiß-braunem Fell gestern plötzlich so erschreckt, dass sie samt ihrer Leine davongelaufen ist - alles Rufen und Suchen war bisher vergeblich - Loli blieb verschwunden.

Aufgeregt haben sich die Besitzer an OSTHESSEN|NEWS gewandt: "Können Sie uns helfen, unser Hund ist weg!"
Offenbar ist die Hündin nach ihrer überstürzten Flucht schließlich wieder Richtung Hotel gelaufen. Dort in der Umgebung ist sie schon gesichtet worden, leider aber gleich wieder weggelaufen.

. Herrchen Johannes bleibt so lange in Fulda, bis er Loli heil wieder hat.

UPDATE: Am Samstagmorgen meldete sich Lolis Besitzerin in der Redaktion von OSTHESSEN|NEWS. Nach fünftägiger "Flucht" durch Fulda konnte der kleine Beagle, mit der Hilfe von verschiedenen Hundebesitzern, endlich eingefangen werden. Lolis Familie ist überglücklich und möchte auf diesem Weg allen Helfern herzlich danke sagen. (ci)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön