Archiv
Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Müllcontainer in Flammen - Einbrüche - Diebstähle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

30.05.22 - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

HÜNFELD. Am Montag, dem 30.05.2022 kam es in der Großenbacher Straße, Höhe der Hausnummer 12, in Hünfeld zu einer Unfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug streifte im Zeitraum 08:50 Uhr bis 12:00 Uhr den geparkten Fiat einer 58-Jährigen und beschädigte hierbei den linken Außenspiegel des Fahrzeuges. Es entstand Fremdschaden in Höhe von 50,00 EUR. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zum flüchtigen Fahrzeug liegen aktuell keine Hinweise vor. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter Tel. 06652/9658-0 mit der Polizeistation Hünfeld in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht

EBERSBURG. Eine 18-jährige Fahrerin aus Ebersburg befuhr am Samstagnachmittag gegen 17:15 Uhr, mit ihrem PKW VW Polo die K 45 aus Fahrtrichtung Oberlütter kommend in Fahrtrichtung Ebersburg. In Höhe einer leichten Rechtskurve kam der Fahrerin auf ihrer Fahrspur ein PKW entgegen. Um einen Zusammenprall zu vermeiden musste die junge Frau nach rechts ausweichen. Hierbei kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr im weiteren Verlauf in den angrenzenden Graben. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Glücklicherweise blieb die junge Frau unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen roten Kombi gehandelt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonrufnummer 0661-105-0 zu melden.


Unfall

FULDA. Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag gegen 15:05 Uhr in Fulda, Kohlhäuser Straße Ecke Mainstraße. Ein 21-jähriger Mann aus Fulda fuhr mit seinem PKW BMW Mini auf der Kohlhäuser Straße in Fahrtrichtung Mainstraße. In Höhe der Mainstraße übersah der junge Mann die für ihr Rotlicht zeigende Lichtzeichenanlage und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Eine 51-jährige Frau aus Fulda, die mit ihrem PKW Fiat Panda die Mainstraße aus Fahrtrichtung Frankfurter Straße fuhr und die bei für sie Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage den Kreuzungsbereich der Kohlhäuser Straße überqueren wollte, konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem BMW Mini zusammen. Der 21-jährige Unfallverursacher wurde bei dem Zusammenprall leichtverletzt und zwecks weiterer medizinischer Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Fiat Panda blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.500 Euro geschätzt.


Gegen Grundstücksmauer geprallt

FULDA. In der Nacht zum Samstag zwischen 03:00 Uhr und 03:30 Uhr fuhr eine oder ein bislang unbekannter Fahrzeugführerin oder Fahrzeugführer in Eichenzell die Straße Weihecke, aus Fahrtrichtung Munkenstraße kommend, in Fahrtrichtung Turmstraße. Im Kreuzungsbereich wollte die/der Fahrerin oder Fahrer des weißen PKW BMW M4 nach rechts in die Turmstraße abbiegen, kam jedoch aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte im Anschluss linksseitig gegen die dortige Grundstücksmauer. Nach Angaben von Zeugen sei der Unfallverursacher noch aus dem Fahrzeug gestiegen, habe sich den Schaden angesehen und anschließend die Unfallstelle unerlaubt in unbekannte Richtung verlassen. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen konnte das unfallflüchtige und stark beschädigte Fahrzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 9.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonrufnummer 0661-105-0 zu melden. 


Müllcontainer in Flammen

FULDA. Drei Papier-Müllcontainer brannten am Freitagabend (27.05.), gegen 23 Uhr, im Bereich eines Schulhofs in der Straße "Am Kronhof". Die Container gerieten auf bislang unbekannte Weise in Brand und mussten durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro.

In der Nacht auf Sonntag (29.05.) brannte, gegen 0 Uhr, ein weiterer Müllcontainer auf dem gleichen Schulhof. Auch hier ist die Brandursache bisher unbekannt. Es entstand circa 300 Euro Sachschaden. In beiden Fällen wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Polizei Fulda hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zur Brandentstehung geben können, sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.


Hoverboard gestohlen

FULDA. In der Schillerstraße stahl ein unbekannter Täter am Donnerstagabend (26.05.) ein Hoverboard im Wert von circa 200 Euro. Das Board war vor einem Wohnhaus abgestellt, als der Täter auf einem schwarzen Mountainbike vorbeikam und das Fahrzeug stahl. Er flüchtete in Richtung Pacelliallee. Zeugen beschreiben den Täter als circa 25 Jahre alt, mit dünner Statur, bekleidet mit einer dunklen Hose, einem weißen T-Shirt und einer Sonnenbrille.


Kupferdiebstahl

FULDA. Unbekannte stahlen zwischen Samstag (21.05.) und Montag (23.05.) Kupferrohre im Wert von circa 1.500 Euro aus einem Neubau im Klosterwiesenweg im Stadtteil Neuenberg. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Geldbörse gestohlen

FULDA. In einem Lebensmittelmarkt in der Frankfurter Straße stahlen Unbekannte am Freitagmorgen (27.05.), gegen 10.30 Uhr, in einem unbeobachteten Moment eine Geldbörse aus einem Einkaufswagen. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Mountainbike gestohlen

FULDA. Am Donnerstag (26.05.) stahlen Unbekannte in der Künzeller Straße ein Mountainbike der Marke Bergamont im Wert von circa 500 Euro. Das Zweirad stand auf einem Abstellplatz hinter einem Wohnhaus. Hinweise bitte an das
Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Einbruch in Kompostierungsanlage

KÜNZELL. Unbekannte brachen zwischen Dienstagabend (24.05.) und Samstagmorgen (28.05.) in ein Gebäude einer Kompostierungsanlage in der Straße "Lanneshof" ein. Die Täter drangen über ein Fenster in einen Aufenthaltsraum ein und stahlen einen mechanischen Personenzähler. Sie hinterließen 75 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

EITERFELD. Am Freitagabend (27.05.) wurde festgestellt, dass Unbekannte versucht hatten in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf der Röth" einzubrechen. Es kam lediglich zu circa 100 Euro Sachschaden, da die Haustür den Hebelversuchen standhielt. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Einbruch in Mehrfamilienhaus

KÜNZELL. Ein Mehrfamilienhaus in der Mecklenburger Straße wurde zwischen Donnerstagmorgen (26.05.) und Freitagmorgen (27.05.) zum Ziel Unbekannter Einbrecher. Die Täter hebelten ein Fenster einer Erdgeschosswohnung auf und durchsuchten mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit noch unklar. Es entstand circa 250 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön