- Fotos: Stadt Fulda

FULDA "Pausen, Höfe und Genüsse"

Tolle Gelegenheit: Machen Sie Ihre Mittagspause zur Entdeckungstour

02.06.22 - Gehen Sie mit uns in Ihrer Mittagspause auf Entdeckungstour und lernen Sie neue versteckte Winkel in der Fuldaer Innenstadt kennen. Ob malerische Hinterhöfe, verborgene Kleinode oder zauberhafte Gärten: Lassen Sie sich von den geheimen Plätzen überraschen und tauchen Sie für eine kurze Zeit in eine unbekannte Welt ein.

In den Sommermonaten sind mit der Veranstaltungsreihe "Pausen, Höfe und Genüsse" Entdeckungsfreudige eingeladen, solche gemütlichen und verborgenen Orte in der historischen Innenstadt zu besuchen. An ausgewählten Terminen jeweils zur Mittagszeit wird Ihre Pause zu einer genussvollen Entdeckungsreise. Sie lernen versteckte Plätze und Höfe kennen und erleben gleichzeitig besondere Momente, mal mit dem Schwerpunkt Musik, Kunst oder Literatur, mal mit gastronomischem Fokus. Fulda steckt einfach voller Genüsse! Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Beginn ist jeweils ab 12 Uhr. Wir empfehlen aufgrund der kleinen "geheimen" Orte eine telefonische Reservierung.

Termine

14. Juni: Kunstschmiede Bernhardt & Nelles Catering, Schlachthausgasse 1
GartenKUNSThandwerk

Kunstschmiede Bernhardt & Nelles Catering

Ein zauberhafter Garten inmitten der Stadt, idyllische Ruhe in nostalgischem Ambiente: Die Kunstschmiede Bernhardt in Fulda ist der perfekte Ort für eine Mittagspause der besonderen Art. Schließlich gibt es hier viel zu sehen: Gartenkunst und Kunsthandwerk = GartenKUNSThandwerk. Zum Beispiel Gartenmöbel aus Eisen, handgeschmiedete Pavillons und Accessoires aus Eisen so-wie Kupfer, die sich wunderbar in eine grüne Oase im Herzen der Stadt einfügen. Der Besuch der dazugehörigen Galerie "Kunst im Kutscherhaus" rundet das Erlebnis für Kunstinteressierte ab. Tauchen Sie ein in eine scheinbar längst vergessene Gartenkultur und entspannen Sie bei stilvoll akustischen Klängen von Kalle Ziegler und einem Mittagsimbiss mit frischen Salaten & leckeren Paninis von Nelles Catering. Einfach genussvoll. Reservierung unter: (0162) 4201880

28. Juni: Restaurant Ritter & Vinum, Kanalstr. 18
Genussvolle Entspannung im Rittergarten

Restaurant Ritter & Vinum

Genießen Sie Ihre Mittagspause bei entspannter Live-Musik im lauschigen Rittergarten in der barocken Altstadt. Hier gibt es neben guter Musik auch leckeren Hot Ploatz (Zwiebelkuchen nach Fuldaer Art), erfrischende Getränke und Jonglier-Akrobatik vom Feinsten. Für alle Sinne ist etwas dabei. Klingt verlockend? Dann reservieren Sie einen der beliebten Plätze für diese Genusstour der Veranstaltungsreihe "Pausen, Höfe und Genüsse". Das Team des Rittergartens freut sich darauf, viele gut gelaunte Gäste mit guter Bewirtung und entspannter Atmosphäre glücklich zu machen. Reservierung unter: (0661) 25080113

12. Juli: Reisekulinarium, Karin Grösch, auf der privaten Dachterrasse, Eichsfeld 14a
Kulinarischer "Stall" auf der Dachterrasse

Reisekulinarium, Karin Grösch

Die Karikaturen von Alfred Kafka, die Sie im alten Backsteingebäude auf dem Weg zur Dachterrasse begleiten, können kaum bissiger und treffender sein. Seien Sie noch viel mehr gespannt auf die kulinarische Entdeckungsreise im sogenannten "Stall" auf der Dachterrasse, von der Sie einen großartigen Blick ins Grüne auf den Frauenberg genießen. Im Mittelpunkt stehen kleine Köstlichkeiten, die als Fingerfood in der ganzen Welt ihre Herkunft haben. Wählen Sie vom Buffet Ihre persönliche, kulinarische Reise aus und lassen Sie Ihren Gaumen verwöhnen. Wer bereits das am Gemüsemarkt ansässige Reisekulinarium kennt, ein kombiniertes Reisebüro mit kulinarischen Köstlichkeiten aus den Urlaubsländern, wird den Stall als zukünftige Location für gemeinsame Kochevents der besonderen Art lieben lernen. Für diesen exklusiven Geheimtipp ist eine Reservierung unter (0661) 9016081 nötig

26. Juli: Stiftsgarten gegenüber der Affengalerie mit Nelles Catering, an der Pauluspromenade
Schon EWIG da, jetzt NEU entdeckt

Stiftsgarten gegenüber der Affengalerie mit Nelles Catering

Er ist verblüffend gut versteckt: Mitten im Barockviertel, eingerahmt zwischen Palais Buseck am Bonifatiusplatz und der Hauptwache sowie gegenüber der so-genannten Affengalerie am Stadtschloss, liegt der verwunschene Stiftsgarten. Der Garten des ehemaligen Stifts Wallenstein wurde mit seinem alten Baumbestand vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen als Gartenkulturdenkmal ein-gestuft und ist allein schon deshalb sehenswert. Ein wirklicher Genuss ist es, wenn Sie Ihre Mittagspause hier bei entspannter Musik und leckeren Linguine sowie frischen Burger-Spezialitäten vom Ofyr-Grill verbringen. Der Stiftsgarten ist nur über eine Holztür in der Sandsteinmauer erreichbar. Lust auf dieses kleine Abenteuer? Reservierung unter (06659) 9186160

9. August: FLORA klostercafé, im FLORA klostercafé auf dem Frauenberg
"Rock, Soul, Blues & Ballads" über den Dächern Fuldas

FLORA klostercafé

Das Kloster Frauenberg ist ein besonderer Ort der Spiritualität und zugleich ein Wahrzeichen der Stadt Fulda. Vom FLORA klostercafé, das ein Treffpunkt ist für Menschen mit und ohne Behinderung, für Menschen unterschiedlicher Konfessionen sowie für Menschen von Nah und Fern, genießen Sie einen traumhaften Ausblick über die Domstadt. Unter dem Motto "Rock, Soul, Blues & Ballads" unterhält Jessica Born & Georg Crostewitz mit einer Auswahl eigener Kompositionen, gemischt mit bluesigen Balladen und Rhythm`n Blues der 60-er Jahre bis heute. Es wartet ein Hörgenuss rhythmischen Gitarrenspiels und einer der besten Soulstimmen Deutschlands auf Sie. Sommerliche Getränke, leckere Flammkuchen und frische Salate, Kaffee und selbstgebackener Kuchen bilden den perfekten Rahmen für einen entspannten Sommertag am Frauenberg. Reservierung unter: (0661) 1095300

23. August: antonius Ladencafé, im Antonius LadenCafé (Severiberg 1)
Mittelalter trifft Moderne (und wird zum reinsten Genuss)

antonius Ladencafé

Kommen Sie mit zum Severiberg ins alte Handwerkerviertel Fuldas. Was einst als Winterquartier für das fränkische Rittergeschlecht diente, beherbergt heute ein modernes, inklusives Café. Hier, im antonius Ladencafé, erwartet Sie zwischen dem alten Dannemann-Haus und der barocken Severikirche aus dem 15. Jahrhundert eine wunderschöne Terrasse, auf der es sich in den Sommermonaten wunderbar aushalten lässt. Genießen Sie das mittelalterliche Flair und die vielen Produkte aus den eigenen Handwerksbetrieben - alles in Bio-Qualität. Besondere Highlights sind zum Beispiel die frischen Salate mit verschiedenen Toppings, die Köstlichkeiten vom Grill oder die selbstgemachte Hauslimonade. Alles einzigartig, regional und superlecker. Reservierung unter: (0661) 75826

Weitere Informationen unter www.tourismus-fulda.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön