Am heutigen Montag feiert Bischof Dr. Michael Gerber auf dem Domplatz mit tausenden Wallfahrern von nah und fern das Bonifatiusfest. Zuvor ist er, gemeinsam mit dem ukrainischen griechisch-katholischen Exarchen Bischof Bohdan Dzyurakh, selbst als Pilger unterwegs. - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Seit den frühen Morgenstunden

Wallfahrt zum Bonifatiusfest: Tausende Pilger unterwegs Richtung Dom

06.06.22 - Es ist ein ganz besonderes Erlebnis: Am heutigen Montag feiert Bischof Dr. Michael Gerber auf dem Domplatz mit tausenden Wallfahrern von nah und fern das Bonifatiusfest. Zuvor ist er, gemeinsam mit dem ukrainischen griechisch-katholischen Exarchen Bischof Bohdan Dzyurakh, selbst als Pilger unterwegs.

Die Fußwallfahrt begann bereits um 7:15 Uhr an der Kirche St. Johannes der Täufer in Fulda-Johannesberg. Der Weg führt durch die Fuldaue, wo die Pilger aus Johannesberg auf eine weitere Gruppe mit Blasmusik treffen werden, vorbei an den Sportstätten und den Aueweihern bis zur Hornungsbrücke. Von dort aus geht es über die Johannisstraße in die Innenstadt und zum Domplatz in Fulda.

Das Pontifikalamt beginnt um 10 Uhr auf dem Domplatz. Die Prozession zum Eingang des Domplatzes bereits um 9:55 Uhr am Bischöflichen Priesterseminar über den Eduard-Schick-Platz. 

Nach dem Reliquiensegen auf dem Domplatz gibt es nebenan an der Domdechanei Möglichkeiten zur Begegnung beim Mittagessen und einem Platzkonzert. (ld/pm) +++

Am Domplatz ist bereits alles vorbereitet. Fotos: Bernd Vogt


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön