Frisch und munter wie eh und je - so wird Fulda Matthias Reim in Erinnerung behalten - Fotos: Carina Jirsch

FULDA Matthias Reim auf Uniplatz

"Verdammt, ich lieb dich" - Ehrlicher Schlagerrocker, mitunter romantisch

07.06.22 - Es gibt wenige Schlager, die sich so sehr in deutschen Hörgewohnheiten festgesetzt haben wie "Verdammt, ich lieb' Dich" von Matthias Reim. Der gebürtige Hesse (Reim kommt aus Korbach und ist in Homberg aufgewachsen) landete damit 1990 einen superben Hit.

Später dann konnte er nicht mehr an diesen Erfolg anknüpfen und lieferte eher dem Boulevard Schlagzeilen, unter anderem durch eine Beziehung mit Sangeskollegin Michelle. Reim aber ist ein Stefaufmännchen, seit einigen Jahren wieder sehr präsent und war am Montagabend zum Abschluss der "Pfingstmusikreihe" bei glücklicherweise trockenem Frühsommerwetter auf dem bestens mit Zuhörern gefüllten Fuldaer Uniplatz. Mit dabei: Seine Ehefrau, Christin Stark, als Solistin. Dreimal sei er bislang in Fulda gewesen, erstmals 1978 ("In einem Club, den Namen habe ich vergessen"), und er freue sich ganz wahnsinnig, bekannte er unter dem Applaus des Publikums.

Die Tour hatte eh' wegen Corona verschoben werden müssen, und umso mehr freuten sich Reim und seine formidable Band, endlich wieder vor begeistertem Publikum spielen zu dürfen. Der Schlagerrocker, der sich immer auch gerne das Image des "harten, rauhen Jungen" gibt, bot nach pünktlichem Beginn natürlich einen Querschnitt durch seine nun schon einige Jahrzehnte andauernde Karriere. Sein Motto: "Mein Leben ist Rock'n'Roll". Und das ganz ehrlich, romantisch und am Montagabend sogar mit einer Reminiszenz an die von Jahren her noch etwas älteren Rolling Stones: "It's only Rock'n'Roll, but I like it". Und an Cat Stevens mit seiner deutschen Version von "Father and Son". Begleitet übrigens von seinem Sohn Julian, der überdies als Solist mit "Euphorie" begeistern konnte.

Und eines kann man Reim sicherlich nicht absprechen: Eine tolle Bühnenpräsenz und Selbstbewusstsein, was auch dadurch zum Ausdruck kommt, dass er seine Lieder überwiegend selbst komponiert, textet, mischt und natürlich vorträgt. Nach einer Pause, und da hatte er nicht zu viel versprochen, "ging die Party dann so richtig los".

Frisch und munter wie eh und je - so wird Fulda Matthias Reim in Erinnerung behalten. Und einem Hauch Provokation, was schließlich auch zu seinem Image gehört (Bertram Lenz) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön