- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Bremse mit Gaspedal verwechselt - In Kurve gegen die Leitplanke

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

08.06.22 - 90-Jährige wohlbehalten ins Seniorenheim zurückgebracht

MÜHLFELD. Einen "Ausflug" unternommen hatte am Dienstagnachmittag eine 90-Jährige aus dem Seniorenheim in Schwickershausen. Mit ihrem Rollator konnte die Rentnerin von einer Streife der PI Mellrichstadt schließlich in Mühlfeld angetroffen werden. Die körperlich fitte, aber geistig verwirrte 90-Jährige hatte früher dort gelebt. Von den Beamten wurde die Dame wohlbehalten ins Seniorenheim zurückgebracht und dem Pflegepersonal übergeben. In letzter Zeit war die Rentnerin schon öfter abgängig gewesen.

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

MEININGEN. Eine Unfallflucht meldete am Dienstag eine 54-Jährige hiesiger Polizeidienststelle. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie ein Mercedes gegen den VW der Sülzfelderin gestoßen und anschließend davon gefahren war. Weil die Geschädigte zu dem Zeitpunkt nicht an Ort und Stelle gewesen war, hatte ihr der Zeuge eine Nachricht samt Kennzeichen des geflüchteten Fahrzeuges hinterlassen. Am VW der 54-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro an der Frontstoßstange. Nach Ermittlung des Unfallverursachers darf dieser mit einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen.

Wildunfälle im Zuständigkeitsbereich der PI Hammelburg

HAMMELBURG. Zwischen Dienstag- und Mittwochmorgen ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Hammelburg insgesamt vier Wildunfälle. Zum ersten Unfall kam es Dienstag, gegen 06:30 Uhr auf der Staatsstraße 2290 zwischen Oberthulba und Wittershausen. Ein Reh flüchtete nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw. Am Fahrzeug ist ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro entstanden.

Eine 68-Jährge erfasste auf der Kreisstraße 27, um 04:25 Uhr, zwischen Völkersleier und Wartmannsroth mit ihrem Pkw einen Hasen, welcher ebenfalls nach der Kollision flüchtete. Hierbei wird der Schaden am Fahrzeug auf ca. 500 Euro geschätzt.

Ein 52-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf gegen 04:45 Uhr die Windheimer Straße in Richtung Wartmannsroth, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Das Reh wurde hierbei vom Pkw erfasst und war sofort tot. Am Fahrzeug wurden die Stoßstange und der Scheinwerfer beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Am Mittwochmorgen kollidierte dann kurz nach 6 Uhr am Hammelburger Lagerberg ein Pkw mit einem Reh. Das Tier blieb zunächst an der Unfallstelle liegen, flüchtete jedoch nach einiger Zeit zurück in die Feldflur. Die Schadenshöhe am Fahrzeug ist noch nicht bekannt.

Wer zündelte an leerstehendem Haus? - Zeugen gesucht

HAMMELBURG. Bei der Polizeiinspektion Hammelburg ging in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Meldung über einen Kleinbrand ein. Ein aufmerksamer Bürger sah gegen 00:10 Uhr nach eigenen Angaben in der Straße "Langer Graben" an einem leerstehenden Gebäude eine etwa ein Meter hohe Stichflamme und ein bereits geschmolzenes Abflussrohr. Eine Streifenbesatzung der Polizei Hammelburg löschte nach dem Eintreffen zunächst die Flamme mit einem Feuerlöscher. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde jedoch die Feuerwehr aus Hammelburg hinzugezogen. Der Schaden an dem Regenfallröhr dürfte nach ersten Schätzungen im dreistelligen Bereich liegen.

Auf dem Weg vom Hauptbahnhof bis zur Brandstelle hatte ein aufmerksamer Mann zwei männliche Personen gesehen, welche dunkel gekleidet waren. Ob diese etwas mit dem Brand zu tun haben, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen.

Wer in der vergangen Nacht im Stadtgebiet verdächtige Personen beobachtet hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 09732 / 906-0 bei der Polizeiinspektion Hammelburg zu melden.

Sachbeschädigung an Kapelle

FUCHSSTADT. Im Tatzeitraum von Montag, 18:30 Uhr, bis  Dienstag, 11:00 Uhr, haben bislang unbekannte Täter in der Dreifaltigkeitskapelle in der Straße "Am Heinig" ein Edelstahltürchen des Opferstockes beschädigt. Allerdings wurde der Opferstock erst kürzlich zuvor geleert. Weiterhin beschädigten die Unbekannten u. a. Kerzen, Gläser und einen Bilderrahmen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Die Polizeiinspektion Hammelburg übernimmt die Ermittlungen und bittet Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09732/9060 zu melden.

Fahrzeug überladen

HAMMELBURG. Bei der Kontrolle eines Kleintransporters, der im gewerblichen Güterverkehr unterwegs war, wurde am Dienstag festgestellt, dass das Fahrzeug höchstwahrscheinlich überladen war. Außerdem führte der Fahrer keinerlei Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten. Die Weiterfahrt wurde daher unterbunden. Das Wiegen des Fahrzeuges ergab schließlich eine Überladung um 26 Prozent. Da der Fahrer über keinen Wohnort im Inland verfügte, wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Kleintransporter aufgebrochen

OBERTHULBA. Im Tatzeitraum von 05.06.2022, 12 Uhr, bis 07.06.2022, 07 Uhr, wurde auf einem Firmengelände am Hellbach, an einem Kleintransporter die Heckscheibe eingeschlagen. Aus einer Werkzeugkiste im Laderaum wurde diverses, teilweise hochwertiges Werkzeug entwendet. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro, der Sachschaden auf ca. 1000 Euro. Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Hammelburg unter Tel: 09732/9060 entgegen.

Unfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

BAD KISSINGEN. Am Dienstag, in der Zeit von 17:50 Uhr bis 19:20 Uhr, kam es in der Kissinger Straße zu einer Unfallflucht. Ein 38-Jähriger hatte seinen grauen Skoda dort auf dem Parkplatz gegenüber des Krankenhauses geparkt. Im Anschluss stellte er fest, dass seine vordere Stoßstange zerkratzt und eingedrückt war. Die Schadenshöhe wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher hat sich nicht um den entstandenen Schaden gekümmert und diesen auch nicht bei der Polizei gemeldet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Kissingen unter der Tel.-Nr.: 09 71 / 71 49 - 0 in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw verkratzt

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Freitag bis Dienstag wurde in einer Tiefgarage in der Hartmannstraße ein dort abgestellter rot-grauer Mini, durch einen bislang unbekannten Täter, verkratzt. Der hierdurch entstandene Schaden beläuft auf ungefähr 2.500,- Euro. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, möchte sich bitte an die Polizei Bad Kissingen unter der Telefon-Nr.: 09 71 / 71 49 - 0 wenden.

Kriegerdenkmal zerstört - Polizei sucht Zeugen

BAD KISSINGEN. In der Zeit von vergangenen Mittwoch bis Samstag wurde das Kriegerdenkmal in Hausen komplett zerstört. Unbekannte Täter haben die Säule des Denkmals in zwei Teile gebrochen und zusammen mit dem Säulenteller ins Gebüsch geworfen. Der Kopf des Denkmals befand sich auf dem Fundament, auf dem zuvor die Säule angebracht war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10.000,- Euro. Die Polizei Bad Kissingen bittet um Hinweise unter der Telefon-Nr.: 09 71 / 71 49 - 0.

Wildunfall mit Hasen

BURKARDROTH. Am Dienstag, gegen 17:00 Uhr, fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Pkw Mazda von Burkardroth kommend in Richtung Aschach. Dabei kreuzte ein Hase die Fahrbahn, der von ihm erfasst wurde. An dem Pkw ist ein Schaden von ca. 500,- Euro entstanden. Der zuständige Jagdpächter wurde entsprechend in Kenntnis gesetzt.

Absperrpfosten herausgerissen

BURKARDROTH. Bereits in der letzten Maiwoche kam es zu einer Sachbeschädigung in Oerlenbach Am Kreisel. Ein Absperrpfosten wurde durch noch unbekannte Täter durch rohe Gewalt herausgerissen und verbogen. Der Pfosten stand auf einem Verbindungsweg vom Kreisel zur Heglerstraße, an den dortigen Containern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro. Für sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Kissingen unter Telefon-Nr. 09 71 / 71 49 - 0 wenden.

Infotafel beschädigt

BURKARDROTH. Zur Sachbeschädigung einer Informationstafel kam es in der "Troll-igen Riedelgrube" in Ebenhausen. Die Infotafel auf dem Erlebnisweg wurde vermutlich durch Jugendliche als Zielscheibe verwendet. Diese schossen mit Softairwaffen auf die Infotafeln und verursachten einen Sachschaden von mindestens 500,- Euro. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, möchte sich bitte an die Polizei Bad Kissingen unter der Telefon-Nr.: 09 71 / 71 49 - 0 wenden.

In Kurve gegen die Leitplanke

GERODA. Am 07.06.2022, gegen 19.45 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 286 bei Geroda ein Verkehrsunfall. Ein 27jähriger stürzte mit seinem Kraftrad ohne Fremdbeteiligung in einer scharfen Kurve und prallte dann in die Leitplanke. Bei dem Sturz blieb er zum Glück unverletzt. Weil an der Unfallörtlichkeit Betriebsstoffe ausliefen wurde die Fahrbahn von der Feuerwehr aus Geroda gereinigt. Die zuständige Straßenmeisterei brachte danach Warnschilder an. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 6.600 Euro.


Fahrradsturz

ZEITLOFS. Am 07.06.22, gegen 14.40 Uhr, stürzte ein 23jähriger Mann mit seinem Pedelec am Ortseingang von Weißenbach. Bei dem Sturz wurde der Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Nach erstem Ermittlungsstand war der Mann ohne Fremdeinwirkung von seinem Rad gefallen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Brückenau in Verbindung zu setzen.


Bremse mit Gaspedal verwechselt

BAD BRÜCKENAU. Weil sie das Gaspedal mit der Bremse verwechselte, schob eine 55jährige Smart Fahrerin gleich zwei weitere Kraftfahrzeuge aufeinander. Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 07.06.22, gegen 09.15 Uhr in der Bad Brückenauer Schillerstraße. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.500 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön