568 Kilometer zu Fuß - eine starke Leistung - Fotos: Innenstadtpfarrei

FULDA Mit Stadtpfarrer Stefan Buß

Premiere: erste Pilgergruppe aus Fulda erreicht Dokkum zu Fuß

10.06.22 - Seit 2017 ist Stadtpfarrer Stefan Buß zu Fuß nach Dokkum unterwegs. Dokkum ist die Partnerstadt von Fulda. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ging es für ihn jetzt wieder los.

Hintergrund

Am 5. Juni 754 wurde dort der hl. Bonifatius ermordet. Über Utrecht und Mainz kam sein Leichnam nach Fulda und hat in der Krypta des Domes seine letzte Ruhe gefunden. Im Jahr 2019 war die Gruppe kurz vor Meppen angekommen.

Stefan Buß

Corona verhinderte den Abschluss zwei Jahre. Nun ist die Gruppe nach der Feier des Bonifatiusfestes am Pfingstmontag an der niederländischen Grenze zur letzten Etappe aufgebrochen. Am Freitag wird Bischof Dr. Michael Gerber zu der Gruppe dazustehen und die beiden letzten Etappe mitlaufen.

Am Samstag will die Gruppe Dokkum nach 568 Kilometern zu Fuß erreichen. Am Sonntag wird dann das Bonifatiusfest in Dokkum gefeiert. Mit Stadtpfarrer Stefan Buß hat dann zum ersten Mal eine Gruppe aus Fulda Dokkum zu Fuß erreicht. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön