Spendenaktion für die Ukraine - Foto: Stadt Fulda

FULDA Gebäck für den guten Zweck

50 Cent pro verkauftem Kreistaler kommen den Menschen in der Ukraine zugute

10.06.22 - Der Landkreis Fulda feiert vom 24.-26. Juni sein 200-jähriges Bestehen auf Schloss Fasanerie und will dabei auch die Not der Menschen in der Ukraine nicht vergessen. Gemeinsam mit der Bäcker-Innung hat der Landkreis Fulda eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Im Rahmen der Spendenaktion werden bei den Bäckerinnen und Bäckern in der Region Kreistaler (Amerikaner) verkauft. Pro verkauftem Kreistaler gehen 50 Cent an das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK). Mit dem Geld werden Gesundheitseinrichtungen mit Medikamenten und Ausrüstung unterstützt und Familien mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln in der Ukraine versorgt.

Bereits seit Ausbruch des Konflikts in der Ostukraine im Jahr 2014 hat das IKRK seine Präsenz im Land verstärkt, um auf die humanitären Bedürfnisse zu reagieren und in Zusammenarbeit mit der ukrainischen Rotkreuzgesellschaft zum Schutz und zur Unterstützung der Bevölkerung beizutragen. Die Teams sind auch weiterhin vor Ort im Einsatz und leisten gemeinsam mit Partnern der Rotkreuz-Bewegung umfassende humanitäre Hilfe.

"Als Bäcker-Innung beteiligen wir uns an der Spendenaktion, weil wir hier durch unsere handwerkliche Leistungsfähigkeit anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, ein wenig helfen können", sagt Joachim Michel, Obermeister der Bäcker-Innung Fulda. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön