Das Wohnungsbauprojekt - Foto: privat

EICHENZELL Bürgerliste fordert runden Tisch

Abweichungen beim Wohnungsbauprojekt Wilhelmstraße/Turmstraße?

13.06.22 - Das Wohnungsbauprojekt im Kernort Eichenzell oberhalb der Genossenschaftsbank sei vom Kreisbauamt mit einem sofortigen Baustopp belegt worden. Das schreibt die Bürgerliste Eichenzell in einer Pressemitteilung.

Wie in der Ortsbeiratssitzung vom ersten Beigeordneten Peter Happ bekannt gegeben worden sei, weiche das Gebäude in vielen Punkten vom genehmigten Bebauungsplan ab. Laut Happ, der Bürgermeister Rothmund in der Sitzung vertreten habe, sei das unter anderem Gebäudehöhen, Zuschnitt, Kubatur und Dachform.

Christian Meier von der Bürgerliste wird in der Pressemitteilung wie folgt zitiert: "Die Planung des Gebäudes hat eine lange Historie. Aufgrund der Bedenken von Anliegern und Ortsbeirat wurde das Gebäude mehrfach in der Planung geändert und man hat sich dann auf einen großen Kompromiss geeinigt. Dieser wurde im Rahmen eines "Vorhabenbezogenen Bebauungsplans" vertraglich mit dem Investor fixiert. Wenn davon jetzt massiv abgewichen wurde ist das schlicht ein Vertrags- und Vertrauensbruch. Die Abweichungen sind ja keine Kleinigkeiten. Wir müssen jetzt Lösungen suchen, bei denen wir vor allem als politische Vertreter nicht das Gesicht verlieren. Ausserdem müssen die Anwohner mit an den Tisch."

Die Bürgerliste fordere neben den öffentlichen Beratungen in den Gremien auch einen runden Tisch mit Investor und Anwohnern. (pm/hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön