Einbruch am Wochenende im Sporthaus Marquardt. - Archivfotos: O|N/Henrik Schmitt

FULDA Männer wieder auf freiem Fuß!

Nach Einbruch in Sporthaus Marquardt: Festnahme zweier Tatverdächtiger

14.06.22 - Einbruchsgeschehen in den frühen Morgenstunden: Am Sonntag kam es zu einem Zwischenfall in der Fuldaer Heinrichstraße (O|N berichtete). Die Täter drangen gegen 03:20 Uhr in das Sporthaus Marquardt ein. Sie beschädigten eine Schaufensterscheibe und flüchteten anschließend mit der Beute. Jetzt gibt es weitere Details von der Staatsanwaltschaft Fulda und dem Polizeipräsidium Osthessen. Zwei tatverdächtige Männer konnten noch am selben Tag einige Stunden nach dem Einbruch von den Einsatzkräften geschnappt werden. 

Die Polizei nahm zunächst die Ermittlungen zu diesem Fall auf. "Aufgrund eines Zeugenhinweises konnten die Beamten circa drei Stunden später zwei Tatverdächtige im Bereich des Tatortes festnehmen. Bei den Männern im Alter von 36 und 40 Jahren konnte Diebesgut aus dem Sportgeschäft aufgefunden werden." Die Bilanz der Aktion: "Sie stahlen Kleidung im unteren vierstelligen Eurobereich", teilt die Polizei mit. Und damit nicht genug: "Die Täter verursachten einen Sachschaden von circa 1.300 Euro." Nachdem die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, konnten die beiden Tatverdächtigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda entlassen werden, "da keine Haftgründe vorlagen". 

Hinweise erbeten

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle wenden. Auch über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de kann eine Meldung erfolgen. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön