Die Polizei ermittelt jetzt in alle Richtungen. - Symbolfoto: O|N/Henrik Schmitt

FULDA Täter auf der Flucht

Zwei unbekannte Männer stehlen Kreuz aus dem Fuldaer Dom

20.06.22 - Unbekannte stahlen am Sonntagmittag (19.06.), gegen 13 Uhr, ein Kreuz aus dem Fuldaer Dom. Die Täter überstiegen in einer Gruft eine Balustrade und brachen von dem in einem Altar verschraubten Sockel das Kreuz ab. Anschließend flüchteten sie aus einem Seiteneingang in Richtung Eduard-Schick-Platz.

Die Fuldaer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei ergaben sich Hinweise auf mindestens zwei Täter, die folgendermaßen beschrieben werden können: Der eine Täter war männlich, circa 35 Jahre alt, etwa 180 bis 190 cm groß, trug schwarze Haare und hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Er war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Bermuda-Shorts und weißen Sneakers. Der Mann führte einen blauen Rucksack mit einem weißen Emblem mit sich.

Der zweite Täter war ebenfalls männlich, circa 35 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß und hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Er trug einen Haarkranz und hatte einen Vollbart. Der Mann war am rechten Oberarm großflächig tätowiert und bekleidet mit einem blauen T-Shirt, einer blauen Shorts und weißen Sneakers. Er trug eine Umhängetasche und fiel durch sein humpelndes Gangbild auf.

Das gestohlene Kreuz ist vermutlich aus Bronze gefertigt und circa 50 cm hoch und 30 cm breit. Der Wert des sakralen Gegenstandes ist derzeit noch nicht bekannt.

Personen, die im Bereich des Doms entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön