Bürgermeister Daniel Müller (rechts) überreichte die Freiherr-vom-Stein-Plakette mit Urkunde an Ortsvorsteherin Jolande Becker und an den Vorsitzenden der „Vereinsgemeinschaft 1250 Jahre Nieder-Gemünden e.V.“, Björn Stroh - Fotos: eva

GEMÜNDEN (FELDA) Verleihung während Benefizkonzert

Ersatz für verloren gegangene "Freiherr vom Stein Plakette"

21.06.22 - Im Rahmen des Benefizkonzertes des Heeresmusikkorps Kassel, das kürzlich in der Mehrzweckhalle in Nieder-Gemünden stattfand, überreichte Bürgermeister Daniel Müller an die Ortsvorsteherin von Nieder-Gemünden Jolande Becker und an den Vorsitzenden der "Vereinsgemeinschaft 1250 Jahre Nieder-Gemünden e.V.", Björn Stroh, die verloren gegangene "Freiherr vom Stein Plakette", die anlässlich der 1200-Jahrfeier im Jahr 1970 an die damals eigenständige Gemeinde Nieder-Gemünden durch die Hessische Landesregierung überreicht worden war.

Leider sei die Original-Plakette, so vermute man, bei den umfangreichen Sanierungsarbeiten des Rathauses, die von 2007 bis 2009 stattfanden, verschüttet gegangen, so Daniel Müller. Aufgefallen sei der Verlust der Plakette, bei den zahlreichen Recherchen zur Dorfgeschichte im Gemeindearchiv anlässlich des 1250-jährigen Geburtstages von Nieder-Gemünden, der in 2020 mit zahlreichen Veranstaltungen gebührend gefeiert werden sollte, aber wegen Corona alles abgesagt werden musste.

Bürgermeister Daniel Müller dankte all den vielen Ehrenamtlichen für die Ausarbeitung und die zahlreichen Vorbereitungen zur 1250-Jahrfeier und, dass sie auch nicht nachgelassen hatten, als dann bekannt war, dass die Feiern in 2020 und dann auch sogar in 2021 nicht stattfinden konnten. Ein besonderes Dankeschön ging an Bernd Reitz, der den Wandel Nieder-Gemündens in den letzten Jahrhunderten schriftlich für die Nachwelt festgehalten habe, "um zu zeigen, was Nieder-Gemünden so liebenswert gemacht hat und noch macht", so Müller.

Viele Telefonate beim Innenministerium nötig

Es seien viele Telefonate beim Innenministerium nötig gewesen, um ein Duplikat der Freiherr-vom-Stein-Plakette mit passender Urkunde zu erhalten. In der Chronik über die Festlichkeiten zur 1200-Jahrfeier im Jahr 1970 in Nieder-Gemünden ist zu lesen, dass die "Freiherr-vom-Stein-Plakette" im Rahmen des Festkommers, der in der Turnhalle der Pestalozzischule in Nieder-Gemünden stattfand, von Staatssekretär Dr. Bovermann, an den damaligen Bürgermeister Schäfer mit folgender Urkunde überreicht wurde, auf der es heißt:

"Im Namen der Hessischen Landesregierung verleihe ich der Gemeinde Nieder-Gemünden aus Anlass ihres 1200-jährigen Bestehens als Gedenkgabe die Freiherr vom Stein-Plakette. Den Bürgern und der Verwaltung der Gemeinde spreche ich aus diesem Anlass den besonderen Dank der Landesregierung für die bisher geleistete Arbeit aus und verbinde den Dank mit den besten Wünschen für eine weitere gute Entwicklung der Gemeinde zum Wohle ihrer Bürger und der Allgemeinheit. Wiesbaden im Juli 1970. Der Hessische Minister des Innern, Dr. Strelitz."

Wie aus dem Gemeindearchiv hervorgeht, war damals in der Presse unter anderem zu lesen: "Staatssekretär Dr. Bovermann, Chef der Staatskanzlei, der im Auftrag der Landesregierung zum Festakt erschienen war, nannte Nieder-Gemünden eine der ältesten Siedlungen in der hessischen Heimat. Auf ältestem Kulturboden habe sich ein blühendes Dorf entwickelt, dem man heute nur Komplimente machen könne; das habe ein Rundgang gezeigt. Vor allem die Mittelpunktschule sei ein Beweis für Bürgerinitiative. Schließlich dürfe nicht unerwähnt bleiben, dass die industriellen Erzeugnisse der Gemeinde in alle Welt hinausgingen".

Unter dem Applaus der rund 400 Gäste, nahmen Ortsvorsteherin Jolande Becker und der Vorsitzende der "Vereinsgemeinschaft 1250 Jahre Nieder-Gemünden e.V.", Björn Stroh, die Freiherr-vom-Stein-Plakette mit eingerahmter Urkunde entgegen, Die Freiherr-vom-Stein-Plakette kann Gemeinden und Städten verliehen werden, die auf ein mindestens 750-jähriges Bestehen zurückblicken und das historische Ereignis im festlichen Rahmen (die Jubiläumszahl muss durch 25 teilbar sein) feiern wollen. (eva) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön