über 160.000 Euro hat die Sparkasse Fulda in den vergangenen Wochen und Monaten aus dem so genannten „PS-Zweckertrag“ an gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region ausgeschüttet. - Foto: Sparkasse Fulda

FULDA Sparkasse Fulda übergibt Spenden

Mehr als 160.000 Euro für Soziales, Kultur, Bildung und Sport

21.06.22 - Sparen, gewinnen, Gutes tun – das alles machen Kundinnen und Kunden der Sparkasse Fulda, wenn sie PS-Lose kaufen. Am Ende fließt eine Menge Geld in die Region zurück: Auch aus dem PS-Zweckertrag des Jahres 2021 konnte das Geldinstitut gemeinnütziges Engagement in Stadt und Landkreis Fulda wieder mit einem sechsstelligen Betrag unterstützen:

Exakt 164.634 Euro überwies die Sparkasse in den vergangenen Wochen und Monaten an mehr als 200 Vereine und
gemeinnützige Institutionen. "In den letzten drei Jahren haben wir den PS-Zweckertrag vor allem genutzt, um die tollen ehrenamtlichen Strukturen in Stadt und Landkreis Fulda zu stabilisieren", sagte Vorstandsvorsitzender Uwe Marohn. "Die vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger sind wie Vitamine für die Region. Was sie für Soziales, Kultur, Sport und Bildung mit hohem Zeitaufwand freiwillig auf die Beine stellen, trägt ganz erheblich zu der Lebensqualität bei, um die uns viele andere Regionen beneiden."

Einen besonderen Akzent setzte die Sparkasse dieses Mal beim Jugendfußball. Mittlerweile ist ein flächendeckendes Angebot fast überall nur dann noch möglich, wenn benachbarte Vereine kooperieren. Die Sparkasse unterstützte deshalb 30 Jugendfördervereine und -spielgemeinschaften im Landkreis mit insgesamt 20.000 Euro. Der Sparkassenchef brachte den symbolischen Scheck zum Training der D-Junioren der JSG Rhön auf dem Sportplatz in Hilders mit. Dort begrüßten ihn Kreisjugendwart Fredde Wess, Ehrenamtsbeauftragter Rudi Klemenz und JSG-Trainer Carsten Sauer. Allgemeines Ziel des PS-Los-Zweckertrags ist es, die Vereine in der Region zu fördern und Freiwilligenarbeit für gesamtgesellschaftliche Belange zum einen anzuerkennen, zum anderen zu erleichtern.

"Ob Sport-, Kultur- oder Naturschutzverein, Selbsthilfegruppe oder soziale Einrichtung - die Spenden sind in guten Händen", so Uwe Marohn. Alle engagierten sich auf ihre Weise vorbildlich für andere Menschen und eine gute Sache. Marohn dankte allen Kundinnen und Kunden, die die Ausschüttung des PS-Los-Zweckertrags mit dem Kauf von Losen überhaupt erst ermöglichten: "Aus vielen kleinen Beträgen entsteht auf diese Weise etwas sehr viel Größeres. PS-Los-Sparen ist ein Kreislauf, wie wir ihn uns schöner eigentlich nicht vorstellen können." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön