Unfall in der Petersberger Straße. - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA Polnischer Lkw fährt sich an Ampel fest

Unfall in der Petersberger Straße - Audi und Passat involviert

22.06.22 - Zwischenfall am frühen Abend: Wie die Leitstelle Fulda am Dienstag um 17:29 Uhr mitteilte, ist es in der Petersberger Straße in Fulda zu einem Unfall gekommen. Ein Audi und ein Passat waren involviert. Zwei Personen verletzten sich leicht. 

Die Fahrerin des Audi A3 kam aus einer Einbahnstraße und beabsichtigte auf die Petersberger Straße zu fahren. Dabei bog sie laut ersten Informationen nach links ab - und missachtete offenbar die durchgezogene Linie und überquerte zwei Fahrstreifen. Währenddessen fuhr ein Passat-Fahrer aus Kassel auf der Petersberger Straße in Richtung Fuldaer Innenstadt und erwischte beim Manöver des Audis die Fahrerseite. Durch den starken Aufprall drehte sich das Fahrzeug um 90 Grad.

Die Bilanz: Zwei Leichtverletzte

Zwei Rettungswagen waren vor Ort, ebenso die Feuerwehr Fulda. Der Passat-Fahrer verletzte sich laut Polizei leicht an der Hand. Die Fahrerin des Audi zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu, musste aber vom Rettungsdienst medizinisch betreut werden und kam anschließend in eine Klinik.

Kurzzeitige Sperrung der Fahrbahn

Ein Lkw steckte im Ampelbereich fest.

Die Fahrbahn musste kurzzeitig in Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt werden. Es staute sich. Die Schadenshöhe der beiden Fahrzeuge ist unbekannt. Zusätzlich hatte sich wenig später noch ein Lkw mit polnischem Kennzeichen im Ampelbereich festgefahren. Die Folge: Weitere Behinderungen im Straßenverkehr. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön