Die Frau musste aus dem Auto befreit werden - Fotos: Christian P. Stadtfeld

FULDA Frau muss aus Auto befreit werden

Unfall in der Weimarer Straße: 37-Jährige kracht in Gegenverkehr

24.06.22 - Vermutlich aufgrund des Regens war eine 37-jährige Skoda-Fahrerin am Freitagmorgen, kurz vor 7:30 Uhr, in der Weimarer Straße in den Gegenverkehr geraten. Hierbei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu.

Die Einsatzmeldung traf um 7:28 Uhr ein: In der Weimarer Straße, in Höhe des Norma-Marktes, war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw gekommen. Eine 37-Jährige war, auf regennasser Fahrbahn, im Kurvenbereich in einen ihr entgegenkommenden Mercedes Benz gekracht. Die Skoda-Fahrerin musste anschließend vom Rettungsdienst patientenschonend aus ihrem Pkw befreit werden, mit schweren Verletzungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der 51-jährige Mercedesfahrer blieb unverletzt. Zur Höhe des Sachschadens kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Im Einsatz war die Polizei, der Rettungsdienst sowie die Feuerwehr. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön