Streckenwart Walter Bernhardt - Fotos: Marius Auth

POPPENHAUSEN (WAKU) Nordic Walking für alle

Am Sonntag ist Rhönlauf in Poppenhausen - das sind die Panoramastrecken

07.07.22 - Am Sonntag findet der 16. Rhönlauf in Poppenhausen statt, wahrscheinlich bei bestem Wetter. Zeit, sich die Strecken genauer anzuschauen, denn: Für jeden Anspruch ist etwas dabei, allen Routen gemein sind aber die wunderschönen Ein- und Ausblicke in die Rhöner Landschaft.

Streckenwart Walter Bernhardt ist seit den Anfangstagen des inzwischen längst überregional etablierten Rhönlaufs dabei: "Wir haben rund um Poppenhausen die Kuppenrhön mit spektakulären Perspektiven. Gerade Strecken gibt es bei uns nicht - es geht hoch oder runter, das ist eben die Rhön. Und wenn man mal kurz durch den Wald läuft, gibt es gleich wieder die offenen Fernen. Das gefällt auch den Läufern: Viele lesen über den Rhönlauf, kommen aus Unterfranken oder sogar Nordrhein-Westfalen, um mal mitzulaufen und kommen dann immer wieder: Das Ambiente ist familiär, entspannt und es haben sich über die Jahre viele Freundschaften gebildet."

Startpunkt für alle Strecken: das Freizeitgelände Lüttergrund

Drei Strecken rund um Poppenhausen stehen zur Auswahl

Malerische Ein- und Ausblicke zeichnen die drei Strecken aus

Ein anspruchsvolleres Streckenprofil stellt auch fortgeschrittenere Nordic Walker ...

Drei Panoramastrecken rund um Poppenhausen stehen zur Auswahl: "Wir haben immer wieder Streckenpunkte ergänzt, um gerade Auswärtigen die schönsten Perspektiven unserer Heimat zeigen zu können. Unterwegs gibt es außerdem Versorgungsstationen, an denen die Läufer neben kleinen Snacks auch Mineralwasser zu sich nehmen können. Es sind jedes Jahr auch professionellere Läufer dabei, die meist ganz früh starten - aber der Großteil der Teilnehmer will sich sportlich betätigen und trotzdem die Seele baumeln lassen können. Dafür sind unsere Strecken perfekt: Mit etwas Glück hat man Kühe und Rhönschafe am Wegesrand, außerdem natürlich den Guckaisee und andere Sehenswürdigkeiten."


Panoramastrecken im Überblick

  • Strecke 1 (6,2 Kilometer Länge): Von-Steinrück-Haus - Freizeitanlage Lüttergrund Richtung Rodholz - Lahmenhof - Rodholz - Lüttergrund - Sportgelände - Von-Steinrück-Haus
  • Strecke 2 (9,2 Kilometer Länge): Von-Steinrück-Haus - Freizeitanlage Lüttergrund Richtung Rodholz - Oberaltenweiher - Waldhaus - Lahmenhof - Güntersberg - Guckaisee - Kohlstöcken - DJO-Landesheim -Heckenhöfchen  - Farnlieden - Lüttergrund - Sportgelände -Von-Steinrück-Haus
  • Strecke 3 (12,3 Kilometer Länge): Von-Steinrück-Haus - Freizeitanlage Lüttergrund Richtung Rodholz -  Oberaltenweiher - Waldhaus - Lahmenhof - Güntersberg - Guckaisee - Kohlstöcken - DJO-Landesheim - Heckenhöfchen - Zeltplatz Strutt - Farnlieden - Lüttergrund - Sportgelände - Von-Steinrück-Haus

In der Nähe des Heckenhöfchens

Am Guckaisee


Der Rhönlauf auf einen Blick

10. Juli 2022. Poppenhausen. Drei Panorama-Strecken.
Einzelstarts ab 9:30 Uhr. Gemeinsamer Start 10:30 Uhr.
Letzter Start 12:00 Uhr. Startgebühr für einen guten Zweck.
Gruppen bitte anmelden: Anmeldeformular + weitere Infos unter www.foerstina.de 
14:00 Uhr Verlosung. Viele attraktive Preise.
Festplatz mit Speisen und Getränken + Live-Musik der Hüttenvagabunden. 

Experten-Vorträge:

9:30-10:00 Uhr: "Warum Nordic Walking medizinisch so gut für sie ist", Dr. Jörg Simon, Internist
13:30-13:55 Uhr: "Auf die richtige Lauftechnik kommt es an", Andreas Helmkamp, Physiotherapeut und Master Trainer +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön