Die Häuser wurden aufgrund neuerer Untersuchungen als Einzelkulturdenkmale vom Landesamt für Denkmalpflege nachgetragen - Fotos: Finn Rasner

FULDA Vermutlich älteste Fachwerkhaus

Gleich zwei neue Einzelkulturdenkmale: Häuser aus dem 14. Jahrhundert

22.07.22 - Gleich zwei neue Einzelkulturdenkmale in der Innenstadt von Fulda: Wie Adrian Hehl, Sachgebietsleiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, erklärt, waren die Vorstadthäuser mit den Hausnummern 44 und 46 bisher Bestandteil der denkmalgeschützten Gesamtanlage Löherstraße, nun aber wurden sie, auch aufgrund neuerer Untersuchungen als Einzelkulturdenkmale vom Landesamt für Denkmalpflege nachgetragen. Das Haus mit der Nummer 48 könnte bald folgen: Hier finden aktuell noch Prüfungen statt. 


Vermutlich das Haus mit den ältesten Fachwerkfragmenten

Die Untere Denkmalschutzbehörde stellte am Mittwoch die letzten Untersuchungsergebnisse der Bauforscher Korte und Bädje (INRES Propstei Johannesberg) vor, die belegen, dass noch zumindest fragmentarisch die Ursprungsbauten aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts (um 1335) vorhanden sind und bei der großen Umbauphase des 16. Jahrhunderts in den Häusern 46 und 44 verblieben. Die Hausnummer 44 ist damit sogar vermutlich das Haus mit den ältesten Fachwerkfragmenten Fuldas.


"Das Haus Nummer 46 zeigt noch ein klar erkennbares Sichtfachwerk aus dem 16. Jahrhundert mit stark profilierter beschnitzter Gebälkzone (Geschossvorsprung) unter dem nun abgenommenen jüngeren Zementputz", so Hehl auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS. Das Haus Nummer 44 - das im 2.Obergeschoss noch an mehreren Stellen in die Zeit um 1335 zu datieren ist - hat eine in das frühe 19. Jahrhundert zu datierende neuere schlichte Fachwerkfassade, die dann nach Umbau von Anfang an verputzt war.

Pläne für die Zukunft

Die Eigentümerin der Gebäude, Nicole Lomb, stellte ihre Vorstellungen zum Umgang mit den Vorderhäusern dar, die nun denkmalgerecht saniert werden sollen. Auch ging sie auf die später hinzugekaufte Hausnummer 48 ein, welche aus zwei Häusern zusammengefügt wurde. Rückwärtig des Gebäudes, so der Plan, wird eine Neubebauung entstehen. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön