Der Kreistag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg sprach sich für eine Aufstockung der Liquiditätszuwendung um zehn Millionen Euro für die Klinikum Bad Hersfeld GmbH aus. - Symbolbild: O|N / Carina Jirsch

REGION HEF-ROF Unerwartet einstimmig

Kreistag bewilligt zehn Millionen Euro Liquiditätszuwendung für Klinikum

24.07.22 - Unerwartet einstimmig sprach sich der Kreistag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg für eine Aufstockung der Liquiditätszuwendung um zehn Millionen Euro für die Klinikum Bad Hersfeld GmbH aus. Hatte doch im Finanzausschuss des Kreistages das Abstimmungsergebnis mit fünf Ja-Stimmen bei sechs Enthaltungen noch ein anderes Bild vermittelt.

"Mit nunmehr 20 Millionen Euro insgesamt soll die Absicherung unserer Kliniken bis weit in das kommende Jahr gewährleistet werden", unterstrich Landrat Torsten Warnecke. Denn im Jahr 2019 hatte der Landkreis bereits eine Tranche von zehn Millionen Euro bereitgestellt. Der Landrat sprach den Kreistagsmitgliedern seinen Dank aus, in diesen Zeiten zum Klinikum, seinen Beschäftigten und vor allem den Patientinnen und Patienten zu stehen. Maßgeblich für eine gute finanzielle Zukunft der Krankenhäuser in Deutschland und insbesondere im ländlichen Raum sei jedoch eine Änderung der Finanzierung der erbrachten Leistungen durch die Bundesgesetzgebung. Für die Finanzierung des Neubaus am Klinikstandort Bad Hersfeld setzt der Landkreis wiederum maßgeblich auf eine Förderung durch das zuständige Land Hessen und den Krankenhausstrukturfonds des Bundes. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön