Der Lufthansa-Warnstreik durchkreuzt die Reisepläne - Fotos: 5vision.media

FRANKFURT AM MAIN Flugzeuge heben nicht ab

Mitten in der Hauptsaison: Lufthansa-Warnstreik durchkreuzt Reisepläne

27.07.22 - Urlaubsstart mit Hindernissen: Am Frankfurter Flughafen kommt an diesem Mittwochmorgen ein eher tristes Bild zum Vorschein, bei dem sonst so regen Betrieb. Die Wartehallen sind wie leergefegt, die Schalter geschlossen. Der Grund liegt auf der Hand. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat zum Warnstreik des Lufhansa-Bodenpersonals aufgerufen (O|N berichtete). Der Flugbetrieb steht nahezu still. 

Verdi hatte zum Warnstreik aufgerufen

Für viele Reisende heißt es: Umplanen, denn der geplante Flug ist vom Tisch. Der Streik läuft seit Mittwochfrüh, dem 27. Juli, ab 3:45 Uhr und soll Donnerstagfrüh, dem 28. Juli, um 6 Uhr enden. Der Hintergrund sind laut Verdi laufende Tarifverhandlungen.

Absagen im Flugprogramm

Es wird wohl noch Auswirkungen auf die kommenden Tage geben. In einer Pressemitteilung erklärt das Flugunternehmen Lufthansa vorab: "Mit Blick auf das kommende Wochenende, den Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg, arbeitet Lufthansa mit Hochdruck daran, den Flugbetrieb wieder so schnell wie möglich zu normalisieren. Dennoch können die Auswirkungen des Streiks auch am Donnerstag und Freitag noch zu einzelnen Flugausfällen oder Verspätungen führen." In Frankfurt müssten insgesamt 678 Flüge gestrichen werden. Erste Ausfälle gab es bereits am Dienstag. Betroffen sind voraussichtlich 92.000 Fluggäste. 

Auch am Drehkreuz München ist mit deutlichen Einschränkungen zu rechnen. Dort müssen laut Lufthansa-Angaben während des Streiks 345 Flüge gestrichen werden. Hier sind voraussichtlich 42.000 Fahrgäste betroffen. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön